Carmen Serra ist Präsidentin der Verlagsgruppe Serra.

Danke für das Vertrauen

Ich empfinde eine sehr hohe Verantwortung, diese Zeilen zur Erinnerung an ein so wichtiges Ereignis wie das 50-jährige Bestehen des Mallorca Magazins zu verfassen.

Juli 2018: MM-Chefredakteur Bernd Jogalla empfängt in seinem Büro das Urlauber-Ehepaar Friedhelm und Irmgard Teubner, das eine MM-Erstausgabe von 1971 mitgebracht hatte.

Leser der ersten Stunde

Wie das Ehepaar Teubner der Redaktion die sorgsam aufbewahrte Erstausgabe des MM als Geschenk vorbeibrachte und von seinen Mallorca-Urlauben der Jahre 1963 bis 1971 in der deutschen Pension Raabe berichtete.

Die Arbeit ist getan: Gustavo mit Verlagspräsidentin Carmen Serra und MM-Chefredakteur Alexander Sepasgosarian.

„Ihr seid ein Medium des Volkes”

Zum 50-jährigen Bestehen malte der in in Cala Rajada lebende Künstler Gustavo Peñalver dem Mallorca Magazin ein Jubiläums-Bild. Im Interview sprach Gustavo über seine Verbindung zu Berlin, den Deutschen und dem MM

Francina Armengol ist Ministerpräsidentin der Balearischen Inseln.

50 Jahre Bindeglied zwischen den Kulturen

Ein halbes Jahrhundert an Informationen. Ein halbes Jahrhundert, in dem wir auf die Bürger zugegangen sind. Ein halbes Jahrhundert, in dem zwei Kulturen zusammengeführt wurden.

Die Playa de Palma wurde durch neue Hotelprojekte aufgewertet, der Exzesstourismus soll verdrängt werden.

Mallorcas Weg zum Massentourismus

In den vergangenen 50 Jahren hat sich die Insel zum international gefragten Reiseziel entwickelt. Eine Erfolgsgeschichte mit Schattenseiten.

Nachrichten, Reportagen und Veranstaltungshinweise finden sich auf der MM-Webseite.

Schnell mal nach Mallorca surfen

Seit mittlerweile 20 Jahren informiert das Mallorca Magazin auf seiner Webseite über das Inselgeschehen. Der Onlineauftritt bietet an 365 Tagen im Jahr Nachrichten, Reportagen und Interviews rund um die Ereignisse auf dem Eiland.

Jeden Donnerstag gibt es das Mallorca Magazin druckfrisch am Kiosk.

Wenn der Gang zum Kiosk zum Ritual wird

Leser erhalten das Mallorca Magazin nicht nur auf der Insel, sondern auch an Bahnhöfen und Flughäfen in Deutschland. Besuch in einem Zeitschriftenladen in Palmas Innenstadt.

Wolfgang Duveneck ist langjähriger Journalist, hat unter anderem zehn Jahre fürs Radio, für die Deutsche Presse-Agentur sowie verschiedene Zeitungen gearbeitet.

MM – von Anfang an dabei

Der langjährige Nachrichtenredakteur Wolfgang Duveneck aus Hamburg ist seit fast vier Jahrzehnten mit Mallorca verbunden und hat immer wieder über die Insel berichtet.

Mallorca ganz in Weiß

Als die heftigsten Schneefälle seit Bestehen des Mallorca Magazins die Insel weitgehend lahmlegten.

Das Benefizkonzert fand im Innenhof des Kulturzentrums Misericòrdia statt.

Musikalische Hommage an MM

Das Abschlusskonzert der Sommerkonzerte widmete das Sinfonieorchester der Balearen dem 50. Geburtstag des Mallorca Magazins. Das Benefizkonzert zugunsten des Vereins Amics de la Infància fand im Innenhof des Kulturzentrums La Misericòrdia stat.

Gruppenbild mit Dame: Els Valldemossa 1973 vor dem Club „Jack el Negro” in Palmas Stadtviertel Es Jonquet.

Calder, Karajan und Jimi Hendrix

Als das Mallorca Magazin 1971 aus der Taufe gehoben wurde, befand sich die Insel mitten im kulturellen Aufbruch. Künstler wie Joan Miró waren die Vorboten der zeitgenössischen Kunst, die unter Franco als politisch suspekt galt.

Ein Präsentationsvideo entstand anlässlich des MM-Jubiläums.

Und Action!

Nova Productions produzierte einen Imagefilm über das Mallorca Magazin.