Ab wann Strandbesuche auf Mallorca erlaubt sind

| | Mallorca |
So wird der Strandbesuch diesen Sommer wahrscheinlich nicht ablaufen, aber ab dem 8. Juni sollen die Insulaner wieder an die Strände dürfen.

So wird der Strandbesuch diesen Sommer wahrscheinlich nicht ablaufen, aber ab dem 8. Juni sollen die Insulaner wieder an die Strände dürfen.

Foto: Sepúlveda

Die gute Nachricht zuerst: der Strandbesuch auf Mallorca wird diesen Sommer möglich sein. Auch wenn die Quarantäne der „Operation Bikini“ ein wenig im Wege stand, wie die Schwesterzeitung des Mallorca Magazins, Última Hora leicht augenzwinkernd schreibt.

In der dritten Phase, also der Phase vor der sogenannten „neuen Normalität“, werde der Strandbesuch erstmals möglich sein. Dies wird, wenn alles gut läuft, ab dem 8. Juni der Fall sein. Wie der Strandbesuch genau ablaufen kann und welche Hygieneregeln zu beachten sein werden, wurde noch nicht bekannt gegeben. Weiterhin gilt, dass jede Lockerung immer in Absprache mit der jeweiligen Regionalregierung und je nach Stand der Pandemie geschieht.

Auch in der Gastronomie und Geschäften finden in dieser Phase weitere Auflockerungen statt, zum Beispiel dürfen Geschäfte wieder bis zu 50 Prozent „ausgelastet“ sein. Das Tragen einer Atemmaske wird empfohlen sowie das Einhalten eines Sicherheitsabstands von zwei Metern. (dk)

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Marianne / Vor 1 Monat

Hygiene. Es, geht nicht nur um Hygiene. Es geht um was, ganz Anderes. Uns hat der Alkoholkonsum und der Laerm gestoert. Immer. Der Alkohol ist das Problem. Das die bestimmen wollen, daß man nur bei hohen Wassertemperatur ins Wasser soll ist ja voll kriminell. Hygiene? Sie machen sich ja, was vor.

Majorcus / Vor 1 Monat

@bluelion: Der größte "sozialistische OBERFaschist" ist doch Donald Trump ;-) @Lielietaler: Sie machen sich gerne schlau? Übersterblichkeit ist nächste heisse Begriff ... @Gunnar: "Bildung hift ungemein" - recherchieren Sie mal, warum in D viele Filme auch den ÖR-Mediatheken nach exakten Fristen verschwinden - Stichwort: Medienrecht ...

Majorcus / Vor 1 Monat

@Gunnar: Beschäftigung mit Runfunkrecht erklärt, warum aus ÖR-Mediathek Filme nach genauen Regeln/ Fristen verschwinden und durch Zauberhand an anderer Stellen auftauchen - keine Verschörung - Medienrecht. Ersetzen Sie Wissen durch Verschwörungs-Theorie - oder umgekehrt.

kai / Vor 1 Monat

@ Gunnar: Danke für Deinen Post, gut recherchiert! Die "Informationskampagne" von Mutti Merkel ist nicht nur teuer, sondern auch gut organisiert. Tägliche Programmänderungen in nahezu allen Sendeanstaltungen, sowohl im TV als auch Radio, nicht nur öffentlich rechtlich da die Mainstream-Medien ja Angst haben etwas zu verpassen. Und die ansonsten von Politikern gehasste BILD wird als Plattform für tägliche Auftritte nahezu aller Minister genutzt um die Kampagne zu unterstützen. Ich freue mich auf den Tag, wenn diese Frau vor einem ordentlichen und unabhängigem! Gericht steht und sich für Ihre Politik verantworten muss!

Maxxy / Vor 1 Monat

@ Gunnar Ich kann jedes Wort unterstreichen, sehr guter Kommentar, aber leider befassen sich die wenigsten Menschen damit und wenn befohlen wird, das wir jetzt noch alle einen lustigen Hut aufsetzen müssen, dann würden viele auch das tun. Bleiben Sie alle gesund

Lielietaler / Vor 1 Monat

Hallo Sabine, Sie sind immer wieder herzerfrischend und haben den Finger definitiv in die Wunde gelegt. Ich denke Corona greift wirklich massiv die Hirne vieler Menschen an. Hatte gerade mal mich schlau gemacht, jedes Jahr sterben in Deutschland 2600 Menschen am Tag!

bluelion / Vor 1 Monat

@Hauser. Fast jedes Land der Welt hat inzwischen die radikale Einreisebeschränkungen, selbst seit neuesten Weißrußland. Für Dich sind das alles "sozialistische Faschisten", denen Du eine 0% Auslastung ihrer Parlamente empfiehlst. Diese Regierungen, ob rechts oder links, ob demokratisch oder autoritär, sind für Dich alle in einem gewaltigen Weltverschwörungsplan verstickt, weil sie nicht Deine Wissenserkenntnisse habe. Mal ehrlich: entweder bist Du strunz dumm, oder du hast gewaltig einen an der Waffel. Bei ersterem, laß bitte das posten bleiben, bei letzteren, geh zum Arzt und laß Dir helfen. Daß Du Sabine toll findest, verstehe ich. Ihr seid wirklich eines Geistes Kind und auf dem selben Niveau.

Gunnar / Vor 1 Monat

@ Metti Andere Meinungen muss man nicht gut finden, aber man hat Sie zu tolerieren. Das nennt sich Demokratie, das bedeutet auch, das die Mehrheit die Minderheit schützt. Wenn eine Minderheit der Mehrheit etwas aufzwingt, dann nennt man das Diktatur. Bildung hift ungemein, sich genau damit auseinander zu setzen und Zusammenhänge zu erkennen. Suchen Sie doch einfach mal Profteure der Angst im Netz, das ist eine Produktion von Arte, die seit gut 3 Wochen nur noch extern zu finden ist. Bei Arte in der Mediathek ist die verschwunden. Da spielt auch der Top-Viologe Drosten eine Rolle. Wenn Sie den da reden hören vor immerhin 10 Jahren, da werden Sie erschreckende Gemeinsamkeiten entdecken zu seiner heutigen einstellung. Seinen Job, den er als Virologe macht kann ich nicht beurteilen, aber seine Rolle in der jetzigen Politik ist eine maßgebliche. Drosten ist eine reiner Laborvirologe, der auch gerne mal Gelder von Bill Gates (Rechnung Pforte) in empfang nimmt und eine unendliche Angst schürt. Jeden Tag etwas anderes, nichts fundiert. Immer hätte,könnte, vielleicht. Unterstützt wird er von einem Prof. Wieler, der das RKI leitet, einem Tierarzt und Mikrobiologen.Auf diese beiden stützt sich Frau Merkel,ausschließlich. Nein halt da kommen noch die Leopoldina, wo ein Herr Prof. Sauer im Vorstand sitzt. Kennen sie nicht? Das ist der Mann von Frau Merkel. Desweiteren hat diese Merkelregierung eine Corona_PR Kampagne an Scholz & Friends vergeben. Volumen 22.000.000,- Euro. Steuergeld übrigens. Der Name der PR Show " Wir bleiben zu Hause". Dann war kürzlich noch, für gut 8 Minuten obiger Rechnung Pforte zur besten Zeit in der ARD und durfte dort für seine Impfung werben. Unkritisiert, sagte er wortwörtlich........... wir werden 7 Milliarden Menschen impfen....... Vorsichtig gesagt, ist das für Sie in Ordnung? Für mich nicht. Ein rasanter Verfall der Grundrechte,ist das für Sie in Ordnung? Für mich nicht.

Ich könnte noch mehr schreiben, wird aber zu lang.

Lassen Sie anderen Ihre Meinung, aber vor allen Dingen rufen Sie nicht nach der Zensur.

Das hatten wir schon zweimal in der kürzeren deutschen Geschichte, und nachher will e wieder niemand gewesen sein.

Majorcus / Vor 1 Monat

@KenO: Sie haben Recht - die Dummheit von Einigen ist schon jetzt groß genug! @Sabine: "30 Grad" dann ist der Blödsinn - sofort vorbei. Bitte werfen Sei einen Blick in das Land von Bolsonaro: „Ich bin Messias“: 73.235 confirmed cases & 5.083 Tote - dort ist es sehr warm ... @Metti: Sei werden verstehen, dass ich für freie Meinungsäußerung votiere - auch wenn es weh tut ... - immer noch besser als infizert. @Hauser: "33-50% Auslastung" dann müssen die Anbieter sich eben durch mehr Fläche bzw. weniger Anbieter anpassen.

Marssel / Vor 1 Monat

Hallo Jonas, ich bedanke mich für Ihren Kommentar.Ich kann auch das Mallorca Magazin nicht verstehen,dass solche dummen Kommentare veröffentlicht werden. Spanien ist genug gestraft mit seinen durch Corona verursachten Kranken und Toten. Wenn ein Land so geführt würde wie in den meisten Kommentaren , sehe es noch viel schrecklicher aus.