Corona und Mallorca: Was bald wann wieder geht

| | Mallorca |
Der sogenannte Alarmzustand soll aber bis auf Weiteres fortbestehen.

Der sogenannte Alarmzustand soll aber bis auf weiteres fortbestehen.

Foto: Ultima Hora

Die MM-Schwesterzeitung "Ultima hora" hat sich bemüht, herauszufinden, was auf Mallorca wann wieder möglich sein wird. Hier einige Fragen und Antworten:

-) Wann ist soziales Leben wieder möglich?

Sehr eingeschränkt ab Phase 1 (ab 11. Mai). Höchstzahl der Personen, die sich treffen, wurde noch nicht genannt. Menschen mit Vorerkrankungen und alte Leute sind ausgeschlossen. Die Treffen können draußen oder in Wohnungen oder Lokalen stattfinden.

-) Wann dürfen Menschen über 65 wieder auf die Straßen?

In der Phase O ab dem 4. Mai.

-) Ab wann können Hochzeiten veranstaltet werden?

Ab der Phase 2 (25. Mai), aber mit Sicherheitsmaßnahmen inklusive Mindestabständen.

-) Ab wann dürfen Friseure wieder aufmachen?

In der Phase 0, also auf Mallorca ab kommendem Montag. Das Personal muss mit Masken erscheinen.

-) Wann werden Fitness-Bereiche und -Studios wieder zugänglich sein?

Im Freien ab dem 11. Mai, wenn es keine physischen Kontakte mit anderen Personen gibt. Fitnessstudios können erst in Phase 2 (ab 25. Mai) öffnen.

-) Ab wann öffnen Take-Away-Restaurants?

Ab dem 4. Mai.

-) Wann kann man wieder Restaurant-Terrassen besuchen?

Ab dem 11. Mai dürfen Gastbetriebe ihre Terrassen zu 30 Prozent mit Menschen füllen. 50 Prozent sind ab Juni möglich.

-) Ab wann können Geschäfte aufgesucht werden?

Ab dem 4. Mai mit Schutzmaßnahmen und nicht ohne vorherige Anmeldung. Ab dem 11. Mai ohne Anmeldung.

-) Wann dürfen Kinos und Theater wieder öffnen?

In der Phase 2, also ab dem 25. Mai. Nur ein Drittel des Innenraums darf voll werden. (it)

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Majorcus / Vor 7 Monaten

@GünterW: "Wirrologen" - Pandemie-Wort des Jahres!!! SÜPER!

Metti / Vor 7 Monaten

KenO: deine oft zitierte bewust herbeigeführte Maßnahme, die Zerstörung der Wirtschaft, gibt keinen Sinn. Wenn es nur ein Land machen würde, ok..dann könnte ein Plan dahinter stecken, da es weltweit geschieht, selbst Schweden erhöht nun die Maßnahmen, ist es nicht von Politikern bewußt gewollt. Warum auch?? Wo soll die Interesse liegen, einen Staat wirtschaftlich zu demontieren. Deutschland wäre dann auch auf so einem Weg. Welcher Sinn soll dahinter stecken? Da hätte ich mal gern eine KURZE Erklärung, zB. anhand von Deutschland. Was will die jetzige Regierung damit erreichen? Wenn Gruppierungen sowas bewust auslösen, werden es andere Kräfte sein, nicht die Regierungen weltweit.

Lutz / Vor 7 Monaten

@Metti: genau, deshalb ist der "R-Faktor" MIT Lockerungen von 1.0, auf 0.9 und gestern auf 0.75 in Deutschland gesunken. Aber hey, sperr dich doch ruhig weiter ein, hat sicherlich niemand was gegen...

GünterW / Vor 7 Monaten

@KenO natürlich ergibt es einen Sinn, nur für Nichtwissende leider nicht ! @Sabine für Wirrologen wie Sie, sind die geplanten Maßnahmen natürlich Blödsinn !

KenO / Vor 7 Monaten

@Metti Du stellst totalitäre Forderungen ohne wissenschaftliche Grundlagen auf, geh mal ein wenig in Dich und werde Dir der Konsequenzen bewusst, wenn Deine Wunschvorstellungen tatsächlich umgesetzt würden - auch für Dich selbst...

Majorcus / Vor 7 Monaten

Es ist unerträglich, wie diese "Experten" mir in so kurzer Zeit meinen "Rang" abgeknöpft haben ;-) @Metti: Nicht die Lockerungen werden der Grund sein, dass die Fallzahlen durch die Decke gehen - dafür sorgt schon alleine die Dummheit von einigen ... aber diese Dummen sind sicher immun gegen alle Viren ...

Metti / Vor 7 Monaten

ihr redet ein Mumpitz...habt ihr euch eigendlich mal zugehört?? Aber ihr seit ja hier DIE Experten...Habt keinen Coronafall in eurer Familie der auf "Intensiv" liegt. Sanches macht es richtig. Ich wünsche es nicht, aber Dank der Lockerungen in Deutschland, können nun die Fallzahlen durch die Decke gehen und zu Problemen in den Krankenhäusern führen, Mal schauen, was dann von den arroganten und überheblichen Forderungen übrig bliebe...

Sabine / Vor 7 Monaten

Nur ein Drittel des Innenraums ausfüllen und nur ein Drittel der Terrassen belegen...

Dann ist entweder alles dreimal so teuer und keiner geht hin, oder Restaurants und Kinos arbeiten nicht kostendeckend und gehen pleite. Vollkommen irre diese "Maßnahmen". Lächerlicher Blödsinn aus dem Munde sogenannter "Experten".

KenO / Vor 7 Monaten

Das ergibt doch alles nicht den geringsten Sinn, wenn man im Rahmen einer sog. "Pandemie" argumentiert, deren genauen Verlauf man doch gar nicht abschätzen kann.

Viel mehr scheint das ein Plan sozialistischer Dekonstruktion zu sein - Das immer gleiche miese Spiel, Dekonstruktion des Bestehenden und der stets für das Danach angekündigte Neuaufbau ("Die neue Normalität"), scheitert mal wieder oder bleibt gleich ganz aus...