In diesen Dörfern auf Mallorca geht Spazieren ganztags

| | Mallorca |
Mit und ohne Hund ist in kleinen Orten ist der Ausgang nicht nur morgens und abends erlaubt.

Mit und ohne Hund ist in kleinen Orten ist der Ausgang nicht nur morgens und abends erlaubt.

Foto: Ultima Hora

Auf Mallorca gibt es zahlreiche Dörfer, in denen nicht minderjährige und nicht über 70-jährige Anwohner ab Samstag, 2. Mai, ohne Zeit-Restriktionen Sport treiben oder Spazierengehen können. Es handelt sich um Orte unter 5000 Einwohner.

In allen größeren Gemeinden dürfen Erwachsene nur zwischen 6 und 10 Uhr und zwischen 20 und 23 Uhr raus, wenn sie nicht gerade von der Arbeit kommen oder sich zu ihr begeben oder zum Supermarkt oder zur Bank wollen. In kleinen Dörfern ist der Ausgang zwischen 6 und 23 Uhr gestattet.

Hier eine Liste der Inseldörfer unter 5000 Einwohner:

- Ariany

- Banyalbufar

- Búger

- Campanet

- Consell

- Costitx

- Deià

- Escorca

- Estellencs

- Fornalutx

- Lloret

- Llubí

- Mancor

- Maria de la Salut

- Montuïri

- Petra

- Puigpunyent

- Sant Joan

- Santa Eugènia

- Selva

- Sencelles

- Ses Salines

- Sineu

- Valldemossa

- Vilafranca (it)

Schlagworte »

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Majorus / Vor 30 Tage

@petett: Ich kann Ihre Kritik nicht ganz nachvollziehen - das Management der Maßnahmen des Alarmzustandes entspricht genau meinem Bid von der Qualität der gegenwärtigen spanischen Verwatung. Die glorreichen Zeiten einer segelnden Weltmacht sind einfach schon lange vorbei.

petkett / Vor 1 Monat

Was für ein hick, hack, kann denn kein Mensch eine vernünftige und vor allem verständliche Ansage machen. Keiner traut sich so richtig aus seinem Loch. Dazu kommt das viele sich hinter anderen zu verstecken und mit richtiger Verantwortung übernehmen hapert es auch noch ganz gewaltig. Sind denn in Europa nur noch Schwarzseher und Schwätzer an den Strippen der Macht? Sich auf so genannte Fachleute zu verlassen ist schon richtig, nur nicht blind und panikartig reagieren und dazu alles und jeden abnicken.