So ist die definitive Maskenpflicht und ihre Ausnahmen auf Mallorca

| | Mallorca |
Maskenträgerinnen auf einer Straße in Palma.

Maskenträgerinnen auf einer Straße in Palma.

Foto: Ultima Hora

Die Landesregierung von Mallorca und den Nachbarinseln hat die Maskenpflicht verschärft. Das neue Regelwerk gilt seit Montag.

Masken müssen von allen ab sechs Jahren auf Straßen oder Plätzen ab sofort auch dann getragen werden, wenn der Sicherheitsabstand von 1,5 Metern eingehalten werden kann. Ab dem 20. Juli beginnt die Polizei damit, Bußgeldbescheide auszustellen. Die Strafen sollen bis zu 100 Euro betragen. Allerdings wurden die Ausnahmen großzügig gestaltet.

- Sitzt man am Strand oder am Hotelpool, kann man die Maske ablegen.

- Wandert man in der freien Natur außerhalb von Dörfern oder Städten, so darf man sich ebenfalls maskenlos bewegen.

- Unternimmt man einen Spaziergang auf einem Weg oder einer Promenade am Meer, so gilt dort die Maskenpflicht ebenfalls nicht. Auch der Uferbereich an der berühmten Playa de Palma gehört selbstredend dazu.

- In Restaurants oder Bars darf die Maske ebenfalls neben dem Benutzer ruhen. Zwischen den Bissen und Schlucken muss das Utensil nicht immer wieder aufgesetzt werden. Anfänglich war vorgeschrieben worden, die Maske aufzulassen, solange man keine Speisen und Getränke hat, diese Regelung gilt nun doch nicht mehr.

- Wer raucht, darf die Maske ebenfalls ablegen.

- Treffen sich Jugendliche unter 16 Jahren mit Menschen, die sie gut kennen, brauchen sie ebenfalls keine Masken tragen.

Nicht nur auf Straßen oder Plätzen, sondern auch an folgenden weiteren Orten muss die Maske getragen werden:

- In Kinos oder Theatern muss sie aufgesetzt werden, sofern man nicht gerade trinkt oder isst.

- In öffentlichen Verkehrsmitteln wie Bussen oder Flugzeugen gilt schon länger die Maskenpflicht. Das gilt auch für den berühmten historischen Zug nach Sóller und für Ausflugsboote etwa von Port de Sóller nach Sa Calobra.

Die Regional-Regierung regelt auch die Höchstzahl von Besuchern und Teilnehmern bestimmter Veranstaltungen neu:

- An Hochzeiten dürfen höchstens 250 Personen teilnehmen. Insgesamt sind lediglich 75 Prozent der in normalen Zeiten diesen Ereignissen beiwohnenden Personen erlaubt.

- An sonstigen Familienfeiern dürfen nur allerhöchstens 70 Menschen im Freien und 30 in geschlossenen Räumen teilnehmen.

- Bei Konzertveranstaltungen dürfen höchstens 30 Musiker mitmachen.

- Auf Spielplätze dürfen nur 50 Prozent der in normalen Zeiten üblichen Kinder rauf. (it)

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Helge / Vor 22 Tage

Majorcus, merken Sie garnicht, das Ihre Kommentare immer primitiver werden,dafür aber frecher und dümmer

Majorcus / Vor 23 Tage

@Schäfflertanz: Sie müssen einfach mehr tanzen, dann wird Ihnen schwindelig ....

Burkard / Vor 26 Tage

Zu Kommentar von Michel: „Cornaonavirus muss die Influenza abgetötet haben“: Fast! : Es gab aös Nebeneffekt der Anti-Corona-Massnahmen (Ausgangssperre und Masken) tatsächlich dieses Jahr keine Grippewelle. Die Pharmaindustrie meldet, dass so gut wie gar keine Grippemedikamente benötigt wurden. Unerwartet, aber eigentlich logisch. (Auch die Geschlechtskrankheiten dürften 2020 drastisch zurückgegangen sein😉)

Schäfflertanz / Vor 26 Tage

Der mallorquinische Maskenwahn - einfach Wahnsinn! Waahnsinn!! Waaahnsinn!!!

Michel / Vor 26 Tage

@chris Aufpassen um nicht zu stürzen und immer Helm aufsetzen, ein tödlicher Unfall könnte sonst mit Corona zusammenhängen.

chris / Vor 27 Tage

Was ist wenn ich Fahrrad fahre (= Sport)?

Michel / Vor 27 Tage

Für alle, die die nächsten angekündigten Wellen ohne Schäden überstehen wollen und an mangelnder Schutzausrüstung leiden, bei eBay gibts genügend aus ehemaligen NVA Beständen, Vollschutz (auch Jumbo genannt), Schutzmasken mit allerlei Filtern, für den der sich im Sand eingraben will, Feldspaten und die eiserne Ration nicht vergessen. Wasser muss man nicht mitnehmen, bildet sich von alleine im Jumbo. Wenn majorcus um Co. dann so auftreten, bitte informieren, ich komm mal kurz zum Fotografieren. Übrigens gab‘s heuer wohl keinen einzigen Grippetoten Corona muss die Influenza abgetötet haben, 2017/18 hatte Deutschland noch über 25.000 Grippetote.

Michael / Vor 27 Tage

@MM Sind denn die Shields jetzt auch erlaubt als vollwertiger Maskenersatz?