Armengol ordnet Einschränkung von Familientreffen auf Mallorca an

| | Mallorca |
Ministerpräsidentin Francina Armengol.

Ministerpräsidentin Francina Armengol.

Foto: Ultima Hora

Die balearische Ministerpräsidentin Francina Armengol hat zur Stabilisierung der Coronamaßnahmen auf Mallorca am Dienstag eine drastische Maßnahme verkündet. In der Generaldebatte im Balearen-Parlament sagte sie am Dienstag, dass künftig nicht mehr als sechs Personen bei Familientreffen zusammenkommen dürfen. Es ist bekannt, dass sich bei solchen Begegnungen viele Menschen ansteckten.

Im Augenblick dürfen sich höchstens zehn Personen bei solchen Gelegenheiten treffen. Die neue Maßnahme gilt für Mallorca und Ibiza, nicht jedoch auf Menorca.

Als Begründung sagte Armengol, dass "die Situation auf den Balearen nicht gut ist, obwohl wir zu den drei am wenigsten betroffenen Regionen gehören". Sollte ungeachtet dieser Maßnahme die Inzidenz nicht zurückgehen, werde man über andere Vorgehensweisen nachdenken. (it)

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Majorcus / Vor 3 Monaten

Wer derzeit private Treffen ohne Einhaltung von Hygiene-Maßnahmen durchführt, der trägt vorsätzlich zur Ausbreitung des Virus bei. Wer Familientreffen mit Risikopatienten ohne Einhaltung von Hygiene-Maßnahmen durchführt, der versucht offensichtlich schneller ans Erbe zu kommen. @Michael Düsseldorf: Ihr historischer Vergleich ist falsch und belegt Ihre juristische wie historise Unkenntnis. @Metti: 7 Tage Inzidenz: Spanien 206,5 vs. Deutschland 61,3 - Faktor 3,68 - noch Fragen? ( Quelle: https://interaktiv.morgenpost.de/corona-virus-karte-infektionen-deutschland-weltweit/ )

Metti / Vor 3 Monaten

Stefan Meier: dann sind die Leute in Deutschland aber genau so dumm. Auch dort ist der Hauptauslöser private Feiern. Aber, laut Majorcus, nur Einzelfälle...heute über 11.000 Neuansteckungen...Einzelfälle...soso..

Michael Düsseldorf / Vor 3 Monaten

@ Walter Zugestimmt. Es wird auf der Grundlage von Verordnungen regiert. Zweck: dazu bedarf es keiner parlamentarischen Kontrolle. Gelernt bei: Notstandsverordnung zum Schutz von Volk und Staat ... gemeinhin auch als Ermächtigungsgesetz in Deutschland bekannt (gewesen).

Stefan Meier / Vor 3 Monaten

Es ist traurig, dass die Leute weiterhin so dumm sind, es nicht selbst zu merken, dass Familienfeiern z.Zt. keine gute Idee ist.

Walter / Vor 3 Monaten

Auf welcher gesetzlichen Grundlage wurden eigentlich alle Maßnahmen angeordnet? Ich spreche nicht von VERORDNUNG, sondern von GESETZ? Meines Erachtens sind Maßnahmen wie Masketragen draußen und Rauchverbot sowie Einschränkung von Treffen rechtswidrig, das nicht Befolgen demnach nicht strafbar.

Warum recherchiert das MM nicht anstatt nur Propagandakanal zu sein?!

Christian / Vor 3 Monaten

"Sollte ungeachtet dieser Maßnahme die Inzidenz nicht zurückgehen, werde man über andere Vorgehensweisen nachdenken." Wie wäre es mit absetzen? Nein ich leugne den "Virus" nicht.

FM Parker / Vor 3 Monaten

Solange diese unfähigen Politiker Mallorca regieren wird es kein Licht am Ende des Tunnels geben. Man ist hier ein Held, wenn man das Geld anderer Leute verschwendet...

#Klaus / Vor 3 Monaten

Und wieder eine Verschärfung einer Maßnahme die übertrieben ist!! Die wollen das der Mensch alle seine Sozialen kontakte beenden soll. Familie nicht besuchen,Freunde nicht besuchen,Nächstenliebe abschaffen und vieles mehr Die sollen mal die Bibel lesen was gerade in der Welt passiert