Mallorca-Regierung stellt neues Corona-Stufensystem vor

| | Mallorca |
Maskenträger in einer Fußgängerzone in Palma.

Maskenträger in einer Fußgängerzone in Palma.

Foto: Ultima Hora

Die Regierung von Mallorca und den Nachbarinseln hat ein neues System zur Klassifizierung der Corona-Lage auf den Inseln ersonnen. Wie Ministerpräsidentin Francina Armengol am Freitag mitteilte, geht man ab sofort von fünf Gefahren-Niveaus aus.

Während sich Formentera derzeit auf der niedrigen Stufe 1 befindet, liegt Menorca bei 2 und Mallorca bzw. Ibiza bei 3. Würde die Gefahrenstufe 4 erreicht, so muss der Beginn des nächtliche Lockdowns laut Armengol von 0 Uhr auf 22 Uhr vorgezogen werden.

Richtungweisend ist die 14-Tage-Inzidenz auf 100.000 Einwohner, der Anteil der über 65-Jährigen unter den Kranken, die Positivitätsrate und die Auslastung der Krankenhäuser. Mit der neuen Einstufungsmethode soll laut der Regierungschefin eine gewisse Transparenz bei Restriktions-Entscheidungen erlangt werden.

Es bestehe nicht der geringste Grund, sich zu entspannen, so Armengol weiter. Die Lage sei nach wie vor ernst, und erst die Immunisierung weiter Teile der Bevölkerung durch eine Impfung würde Entspannung bringen. (it)

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

maria / Vor 5 Monaten

Leute wacht endlich auf. Wir haben nicht mehr Tote als die Jahre davor.Gerne auch die Statistik des RKI mal richtig lesen. Das ist der Anfang von einer Diktatur. Lasst euch nicht impfen. Jedem Menschen müsste doch etwas Spanisch vorkommen. Kein Bargeld und totale Überwachung. George Orwell 1984 lesen und verstehen was gerade passiert!

Majorcus / Vor 5 Monaten

Ein Praktikum auf einer CoVid-Intensivstation ohne PSA mit anschließender Schutz-Quarantäne würde das Problem jedes einzelnen CoVidioten im Sinne der Allgemeinheit lösen, vorausgesetzt die Person verzichtet vorher notariell beglaubigt auf jegliche ärztliche Behndlung.

Christian / Vor 5 Monaten

Kann mal bitte jemand Frau Armageddon samt ihrer unfähigen Gefolgschaft nach Katalonien schicken. Unfassbar.

Mallorcajoerg / Vor 5 Monaten

Was sieht ein Corona-Erkrankter, bevor er stirbt? Ein Arzt aus den USA hat diesen Moment in einem Video nachgestellt: https://www.spiegel.de/wissenschaft/medizin/corona-arzt-simuliert-letzte-minuten-eines-corona-patienten-a-8d6e160a-c805-4478-8e5f-6cc9bf7a5c19. Ein lehrreicher Clip für die nächste Querulanten-Demo!

Mario / Vor 5 Monaten

Ja, die Lage ist ernst, sehr ernst und ich hoffe immer mehr begreifen das und lassen sich nicht weiter von diesen skrupellosen Angstmachern hinters Licht führen.

Gunnar / Vor 5 Monaten

Ja, die Lage ist ernst, sehr ernst und ich hoffe immer mehr begreifen das und Handeln.