Details zu Restaurantöffnungen auf Mallorca bekanntgeworden

| Mallorca |
Blick in das Innere einer Bar auf Mallorca.

Blick in das Innere einer Bar auf Mallorca.

Foto: Ultima Hora

Über die für den kommenden Montag, 15. März vorgesehene Öffnung der Innenräume der Restaurants und Bars sind neue Details bekanntgeworden. Höchstens 30 Prozent der üblichen Gäste dürfen nach Informationen der MM-Schwesterzeitung Ultima Hora hinein, geschlossen werden die Gastbetriebe wohl innen wie momentan die Terrassen um 17 Uhr.

Auf der mittlerweile als völlig risikofrei geltenden Nachbarinsel Menorca wurde dieser Modus bereits eingeführt, wie wohl die Terrassen dort bei maximal sechs Gästen pro Tisch innerhalb der Woche bereits bis 22 Uhr und an Wochenenden bis 18 Uhr öffnen dürfen. Ob dies auch auf Mallorca gelten wird, ist noch unklar.

Ministerpräsidentin Francina Armengol forderte die Bevölkerung auf, weiterhin sehr wachsam zu sein und die Restriktionen genau zu befolgen. Am vergangenen Wochenende hätten leider viele Sanktionen wegen zu großer Menschenansammlungen oder Festen ausgesprochen werden müssen, äußerte die Politikerin. Sie sagte, dass es in anderen Regionen Europas wieder einen Trend zu mehr Ansteckungen gebe und verwies in diesem Zusammenhang auf die auch auf Mallorca präsente deutlich ansteckendere britische Mutation des Coronavirus. (it)

Kommentar

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich registrieren lassen und eingeloggt sein.

* Pflichtfelder

andi / Vor 8 Monaten

Vielleicht für die Einheimischen gut, nicht aber für Touristen. Da müssen andere Ideen her.

Steven / Vor 8 Monaten

Für Menschen die an dem Stockholm Syndrom leiden sicher toll.....