Coronavirus auf Mallorca

Diese Corona-Regeln ändern sich ab Sonntag (6.6) auf Mallorca

| | Mallorca |
Auf Mallorca werden einige Corona-Regeln gelockert.

Auf Mallorca werden einige Corona-Regeln gelockert.

Erst ab kommenden Sonntag (6.6) hätte die nächtliche Ausgangssperre wegfallen sollen, die nun bereits am Donnerstag, 3.6.) vorzeitig vom spanischen Gerichtshof gekippt wurde. Zudem gibt es einige Änderung der bisher geltenden Corona-Regeln. Hier eine Übersicht (Stand: 03. Juni)

Restaurants und Bars

Die Innen-und Außengastronomie darf wieder bis Mitternacht öffnen. Das gilt allerdings nicht dort, wo eine Gemeindeverordnung die Sperrstunde regelt, etwa in Palma. Dort ist wegen Lärmschutz um 23 Uhr Schluss. In Innenräumen ist eine Kapazität von 50 Prozent erlaubt. Tische dürfen mit vier Personen besetzt werden. Insgesamt sind maximal 150 Gäste möglich. Auf den Außenterrassen sind acht Gäste pro Tisch erlaubt. 100 Prozent der Platzkapazität darf besetzt werden. Maximal sind 250 Gäste gestattet.

Ferienwohnungen

Zehn Menschen dürfen eine Unterkunft beziehen.

Strände

Ab Sonntag dürfen sich Menschen bis 22 Uhr an den Playas aufhalten.

Veranstaltungen

Sport- oder Kultur-Events können mit bis zu 2000 Teilnehmern an der frischen Luft stattfinden. In Hallen ist die Zahl auf 800 begrenzt. Damit sind Fußballspiele vor Fans und Konzerte mit Mindestabstand wieder möglich.

Private Feiern

Hochzeiten können wieder mit bis zu 120 Gästen im Freien oder 50 Gästen im Inneren stattfinden. Sie müssen allerdings geimpft sein oder einen aktuellen negativen PCR-Test vorweisen. Es darf mit Maske getanzt werden.

Kinos und Theater

Zwei Drittel der Plätze dürfen besetzt werden.

Private Treffen

Im Freien dürfen sich maximal 15 Personen treffen, in privaten Innenräumen sind 10 Menschen erlaubt. Die Beschränkung, dass sich nur Personen aus zwei Haushalten treffen dürfen, wurde aufgehoben.

Rauchen

Das Rauchen in Gastronomiebetrieben bleibt weiterhin verboten. Wer auf der Straße raucht, muss dieses im Stehen machen. Außerdem muss ein Mindestabstand von zwei Metern eingehalten werden.

Maskenpflicht

Auf Mallorca gilt weiterhin eine strenge Maskenpflicht. Die Maske kann nur am Strand, in der Natur und bei sportlichen Aktivitäten abgenommen werden.

(aktualisiert um 16 Uhr)

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Stefan / Vor 10 Tage

@Michel, der hat was von Wilhelm Busch. Selbstgemacht? Herrlich! Und wer dann sitzt, beim Tabakrauch, steht schnell beim Schutzmann auf dem Schlauch.

Hubert / Vor 10 Tage

Zum lachen - Hochzeitsfeier - Tanzen mit Maske ! Haben die Politiker was verwechselt ? Meinten diese Politidioten KARNEVAL .

Michel / Vor 10 Tage

Und weiter trifft hier die Mundschutz Bauernregel zu: Ein Lappen der vorm Rüssel hängt, der hat mehr Nutzen als man denkt, denn wie uns jetzt die Praxis lehrt, es gibt Gesichter, die sind’s wert.

wala / Vor 10 Tage

Solange ich an der Strandpromenade eine MNS bei 30+ tragen muss. verzichte ich auf meinen angedachten Urlaub Mitte September. Warum im Außenbereich nicht geraucht werden darf, gibt es nur auf Mallorca. Sagt ein NR! Wann schickt man diese Regierung endlich in die Wüste, angefangen mit der Rautenanhängerin.