Balearen-Regierung stoppt Regel-Lockerungen auf Mallorca

| Mallorca |
In Gastronomiebetrieben auf Mallorca gelten weiterhin coronabedingt Einschränkungen.

In Gastronomiebetrieben auf Mallorca gelten weiterhin coronabedingt Einschränkungen.

Auf Mallorca wird es bis zum 11. Juli vorerst keine weiteren Lockerungen der Corona-Maßnahmen geben. Das hat die balearische Gesundheitsministerin Patricia Gómez am Montag mitgeteilt.

Grund dafür ist die derzeit steigende Corona-Inzidenz. Aufgrund zahlreicher Neuansteckungen liegt die 7-Tage-Inzidenz auf den Balearen derzeit bei 47,71 Fällen auf 100.000 Einwohnern. Außerdem soll geprüft werden, welche Auswirkungen die Massenansteckung der Abschlussschüler auf die aktuelle Situation hat.

So gelten weiterhin Corona-Regelungen für Gastronomiebetriebe. Diese müssen um 2.00 Uhr nachts schließen. Innenbereiche dürfen nur bis zu 50 Prozent belegt werden, pro Tisch sind sechs Personen gestattet. Die Außenbereiche dürfen mittlerweile bis zu 100 Prozent belegt werden, pro Tisch sind 12 Gäste erlaubt. Des Weiteren gilt in geschlossenen Räumen weiterhin Maskenpflicht. Im Freien darf das Utensil nur dann entfernt werden, wenn ein Mindestabstand von 1,5 Metern gewährleistet wird.

Alle geltenden Corona-Regelungen finden Sie hier.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

5342 / Vor 1 Monat

Einfach mal den gesunden Menschenverstand einschalten. Tief durchatmen und nachdenken. Hilft gelegentlich ungemein.

Florian / Vor 1 Monat

Es wäre so einfach die Insel sauber zu halten. Einfach die 3g Regel einhalten getestet, geimpft, genesen, so lange bis die Pandemie beendet ist. Aber nein, man hat Angst das zu wenige Urlauber kommen wenn man sowas von ihnen fordert. Ich persönlich habe mich geimpft weil ich gerne verreise und jetzt dürfen alle einreisen ohne irgendwas, das verstehe ich nicht.

Freedomfighter / Vor 1 Monat

Wenn jetzt der Durchschnittsmichel in D, ES und weltweit trotz überflüssiger und nicht aussagekräftiger Corina-Tests immer noch nicht merkt, dass er/sie/es verarscht wird, dann guten Morgen in der Coronadiktatur. Außerdem werden die Hunderten von hauptsächlich spanischen Jugendlichen ohne richterlichen Beschluss einfach von der Polizei in sogenannten Internierungshotels um ihre Freiheit beraubt. Mich wundert langsam nichts mehr. Jedoch frage ich mich, wo die 400, 600 oder gar Tausende von Eltern, Geschwistern und Angehörigen sind, um für die Freilassung ihrer minderjährigen Kinder zu kämpfen. Kommt endlich hier her und holt eure Kinder zurück! Jetzt müssen ausländische Anwälte gegen die internationale Sozialistengilde auftreten!

Hans Georg Ziegler / Vor 1 Monat

Insel jetzt im Juli dichtmachen. Damit hat sich die Saison 2021 erledigt und man kommt dem Ziel näher, Massentourismus zu beenden. Im nächsten Jahr kommen dann die Qualitätstouristen.

Schwurbler / Vor 1 Monat

Für alle die den PCR-Test für so notwendig halten, hier etwas zu lesen und staunen. https://www.uni-due.de/2021-06-18-studie-aussagekraft-von-pcr-tests

Klaus Kuehlken / Vor 1 Monat

Ich, und viele Freunde hier im Norden der Insel, können nicht begreifen, dass sich so schnell wieder alles wiederholt. Wie kann man jetzt erlauben, das Engländer auf die Insel kommen. Unsere Wohnung hatten wir 10 Monate nicht gesehen. Nach einer Woche in Alcudia bereiten wir uns wieder auf den yHeimflug vor, obwohl wir 6 Wochen bleiben wollten.

FRank Burkart / Vor 1 Monat

Bescheuert, wie die Insel ihren Inselvorteil aufgegeben hat. einfach JEDER der auf dei Insel kommt, muss wie im Winter eine negative, max 72h alte PCR vorweisen können, auch Festlandsspanier. Selbst wenn man das jetzt einführt, wird die Inzidenz weiter explodieren und die anderen Staaten erklären Mallorca zum Risikogebiet und tschüss Urlauber. So dämlich, das macht mich fassungslos. Ballermann geschlossen halten, Restaurants nur bis 12, PCR-Tests als Einreisebedingung. Mannomann, ich hielt Mallorca bis voe 4 Wochen noch für Covidstrategisch sehr schlau, aber das nun! Schlecht, schlecht.

Andrea Hirschauer / Vor 1 Monat

Gut so....Mallorca Deutschland 17tes Bundesland....zu starke Lockerungen hätten auch negative Auswirkungen auf uns....persönlich habe ich wegen verantwortungslosen cretains kein Verständnis mehr für eine erneute Einschränkung.

wala / Vor 1 Monat

Erst die Abschlussfeiern auf Mallorca, jetzt werden die Briten auch noch ohne Test ins Land gelassen, die haben einen Sockenschuss die Politiker auf Mallorca. So versaut man sich die Saison 2021. Eine Frage der Zeit, wann Spahn und Konsorten Mallorca wieder als Risikogebiet einstufen.

Dorle54 / Vor 1 Monat

Danke an die uneinsichtigen Jugendlichen!!!