Weitere Restriktions-Lockerungen auf Mallorca bekannt geworden

| Mallorca |
Bislang mussten Konzertbesucher sitzen.

Bislang mussten Konzertbesucher sitzen.

Foto: Ultima Hora

Nach dem angekündigten Anfahren des Nachtlebens auf Mallorca sind weitere Lockerungen bekannt geworden. Sogenannte "Pubs" dürfen anders als normale Bars und Restaurants (2 Uhr) bis 4 Uhr nachts öffnen. Bei Hochzeiten, Taufen und Beerdigungen entfallen sämtliche Restriktionen.

Konzerte können sich künftig unter freiem Himmel maximal 1000 Besucher stehend anschauen. Dabei dürfen diese allerdings nicht essen und trinken. Insgesamt 2500 Personen können kommen, wenn 1500 unter Einhaltung der Abstandsregelungen sitzen.

In Fitness-Studios beträgt die Auslastung künftig 100 Prozent. Die Maskenpflicht wird dort beibehalten. Kulturveranstaltungen in Innenräumen dürfen nur maximal 500 Personen aufsuchen, und die müssen sich hinsetzen.

Bereits am Montag war bekannt geworden, dass die Innenräume von Restaurants künftig zu 75 Prozent ausgelastet sein dürfen. Diskotheken können am 8. Oktober öffnen, sofern das oberste Balearengericht den Impfpass als Zugangsberechtigung erlaubt.

Kommentar

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich registrieren lassen und eingeloggt sein.

* Pflichtfelder

Hubert / Vor 28 Tage

jenssonnenschein / Meine Antwort : Noch zuviel IMPFSTOFF vorhanden ! DER MUSS WEG !! Bin auch deiner Meinung und kein Querdenker !!!

Yep / Vor 29 Tage

Bei solchen Restrektionen habe ich kein Bock auf Veranstaltungen. Wo ist denn da Lockerung? Nur das die Veranstaltungen stattfinden können aber unter strengen Auflagen. Liebe Inselregierung....macht ihr euch mal locker. Ich selber bin seit Juli durchgeimpft. Bis jetzt habe ich keine Vorteile verspürt. Und wenn es auf Veranstaltungen nur mit Distanz geht, dann gehen leider auch die sozialen Kontakte flöten. Ich habe nie Leute aus zwei Metern kennengelernt.

jenssonnenschein / Vor 29 Tage

Ich kann nicht verstehen, warum man jetzt nicht endlich alle Restriktionen zurück nimmt. Da Fallzahlen geben es her, die Krankenhausbelegung gibt es her und die Impfquote gibt es erst recht her. Worauf warten wir??? Wozu haben wir uns alle impfen lassen, wenn es weiterhin Restriktonen gibt?