Chiringuito Cala Agulla

Rubrik: Beachclubs und Strandlokale

Etwas versteckt und ohne viel Schnickschnack erfahren die Gäste hier durch ein eingespieltes Team spanische Lebensfreude.

Etwas versteckt und ohne viel Schnickschnack erfahren die Gäste hier durch ein eingespieltes Team spanische Lebensfreude.

Foto: D. Serbe
Etwas versteckt und ohne viel Schnickschnack erfahren die Gäste hier durch ein eingespieltes Team spanische Lebensfreude.In der Cala Agulla besteht schon seit Jahrzehnten eine schlichte Strandbar.

Der „Chiringuito Cala Agulla” bietet mit seinen mehr als einhundert Plätzen täglich ab 9.30 Uhr Speisen und Getränke nach Karte. Einen Platz findet man hier immer, auch ohne Reservierung. In schlichter Atmosphäre mit weißem Plastikmobiliar, dafür aber mit aufmerksamem Personal und großer Auswahl.

Die beiden Kellner Francisco und Carlos weisen sich als selbsternannte Kaffee- und Cocktailspezialisten aus. Ein gefrorener Erdbeer-Mojito für sechs Euro hält, was die Kellner versprechen. Das Getränke- und Cocktailangebot ist umfassend. Sandwiches und Bocadillos gibt es ab 4,30 Euro, mehr als zehn verschiedene Pizzen ab jeweils 8 Euro. Zudem weitere Klassiker der italienischen Küche wie Pasta, ebenfalls ab 8 Euro.

Die unschlagbar heitere Stimmung ist es, die diesen Chiringuito besonders macht. Wer hier wie einige der Kellner seit 20 Jahren auch bei großer Hitze hinter dem Tresen steht, muss seinen Job zweifelsohne lieben. Neben Familien und vereinzelten Badegästen finden sich hier auch größere Gruppen zusammen. Deutsche, Schweizer, Engländer, Mallorquiner. Eine bunte Mischung. Mit einem netten Spruch auf den Lippen werden nicht nur Stammgäste freundlich bedient.

Geöffnet ist der familienfreundliche Chiringuito bis 21.30 Uhr. Die Küche schließt allerdings bereits um 18 Uhr. 

Infos

  • Ortsteil: Cala Agulla
  • Öffnungszeiten:

    Geöffnet geöffnet im Sommer von 9.30 bis 21.30 Uhr. Die Küche schließt bereits um 18 Uhr. 

  • Besonderheiten:

    Wer Paella essen möchte, sollte vorbestellen. Familienfreundlich.

Schlagworte »

Andere Restaurants in der Nähe

Wer abseits des Trubels an den Avenidas in Palma einen kleinen, gemütlichen Ort zum Essen sucht, wird in der Calle de Francesc de Borja Moll 24 fündig. Das "Siduri Café" ist das Ergebnis von fast 20 Jahren Erfahrung zweier Gastro-Profis, die unter anderem im "L'Hermitage" in Orient wirkten, bevor sie ihre Ideen realisierten: Maria José Mulet leitet den Service, Sergio Covacevich kocht. mehr...

Um die Ecke vom großen El Corte Inglés in der Calle Aragón, befindet sich das Restaurant Avon "La Casa Gallega" eröffnet. An 365 Tagen im Jahr setzt das Team um Restaurantleiter Juan Suarez Blanco mittags und abends auf Bewährtes: Pulpo, Schinken, Fisch und Meeresfrüchte. mehr...

Japanisch traditionell speist der Gast an der Peripherie von Santa Catalina im "Izakaya" . Der Mallorquiner Javier Guver und sein argentinischer Kompagnon Dani Celi haben mit diesem kleinen Restaurant im Carrer d'Espartero 15 ihre Vorstellung von japanischer Küche abseits der zurzeit in Mode gekommenen Sushi-Bars verwirklicht. mehr...

Typische Tacos.

Abseits der üblichen Route der Gastronomie in Palma, unweit vom Parque de las Estaciones, begeistert ein unscheinbares mexikanisches Restaurant, zurzeit noch in erster Linie die Menschen der Nachbarschaft: "El Yucateco de Pelaná" im Carrer Francesc Sancho 17. mehr...