Zwei neue Michelin-Sterne für Mallorca

Thomas Kahl und Macarena de Castro sind neu im Club

Macarena de Castro begann ihre Karriere als Küchenhilfe im familieneigenen Restaurant Jardín.

Foto: JAUME MOREY

Eine faustdicke Überraschung gab es bei der Verleihung der Michelin-Sterne am Donnerstagabend in Barcelona. Mit Macarena de Castro vom Restaurant Jardín in Port d'Alcúdia hat auf Mallorca erstmals eine Frau die begehrte Auszeichnung gewonnen. Einen neuen Stern hat auch Thomas Kahl vom Restaurant Es Fum im Hotel Mardavall in Costa d'en Blanes erkocht.

Darüber hinaus bleibt fast alles beim Alten: Ihre Auszeichnung behalten Tomeu Caldentey vom Molí d'en Bou in Sa Coma, Josef Sauerschell vom Racó des Teix in Deià, Fernando Pérez Arellano vom Zaranda im Hilton Sa Torre bei Llucmajor sowie Doyen Gerhard Schwaiger vom Tristán in Portals. Das Gadus in Cala d´Or wurde erwartungsgemäß von der Michelin-Liste gestrichen.

Der neue Shooting-Star Macarena de Castro stammt aus Mallorca und hat das Metier von der Pike auf gelernt. Die 29-Jährige begann ihre Karriere als Küchenhilfe im famlieneigenen Restaurant Jardín in Port d'Alcúdia. Parallel dazu begann sie ein Studium an der Kunstakademie der Balearen-Uni.

2002 entschied sich Macarena de Castro dann aber, lieber das Kochen zu ihrer Kunst zu machen. Sie tingelte durch die Welt und lernte bei Küchenchefs wie Ferrán Adrià, Jean Coussau oder Willy Dufresne, dem Nouvelle-Cuisine-Papst aus New York. Unter anderem war Macarena de Castro auch für die Spanische Botschaft in Kingston (Jamaica) tätig. 2005 übernahm sie zu Hause im Restaurant Jardín die Leitung.

Thomas Kahl vom Es Fum wurde unterdessen seit 2010 als Michelin-Anwärter gehandelt. Nun hat es endlich geklappt: Der 35-jährige Österreicher erfuhr bei einer Betriebsfeier von seinem Erfolg und wurde von den Kollegen frenetisch gefeiert. Kahl sammelte seine Erfahrungen unter anderem bei Hans Haas im Münchner Tantris oder bei Pierre Gagnaire in Paris. Auf der Stromburg bei Johann Lafer kochte er zwischen 2005 und 2008 als Küchenchef im Restaurant Val d'Or bereits auf Sterneniveau.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Chris van Zetten. / Vor über 7 Jahren

Mallorca der Sterne sehr nah,macht allen weiter.Mucias Gracias.