Gin-Cocktail mit Flor de Sal

Neuer Drink nach Sternerestaurant benannt

Juan Carlos Maroto (Gin Mare), Macarena de Castro und Laura Calvo (Flor de Sal).

Juan Carlos Maroto (Gin Mare), Macarena de Castro und Laura Calvo (Flor de Sal).

Foto: Foto: Lydia E. Larrey
Juan Carlos Maroto (Gin Mare), Macarena de Castro und Laura Calvo (Flor de Sal).Mitten in den Salinen von Es Trenc durfte ein internationales Publikum die Kreation verkosten.Mitten in den Salinen von Es Trenc durfte ein internationales Publikum die Kreation verkosten.

Wer auf Gin Tonic schwört, sollte es diesen Sommer zur Abwechslung mit dem neuen Cocktail von Mallorcas Sterneköchin Macarena de Castro probieren. Das nach dem Restaurant „Jardín” in Port d’Alcúdia benannte Getränk hat ebenfalls eine Basis aus Wacholderschnaps. Statt Tonic Water beinhaltet es aber Ingredienzien wie Fenchel, Sellerie, Limette, Rosmarin und einen Hauch Salzblume.

Offiziell vorgestellt wurde das Getränk diese Woche bei einer Präsentation in den Salinen von Es Trenc. Zu Gast waren an die hundert Medienvertreter aus Madrid und Barcelona sowie Preisgewinner aus Großbritannien. Sie hatten sich an einer Verlosung der renommierten Spirituosenmarke Gin Mare beteiligt, die den neuen Cocktail vermarktet. Ebenfalls am Joint Venture beteiligt ist der Salzspezialitätenhersteller Flor de Sal d’es Trenc.

Auch sonst meinten es die Organisatoren gut mit den Gästen. Für das leibliche Wohl der Event-Teilnehmer sorgte Macarena de Castro und ihr hochkarätiges Küchenteam aus Port d’Alcúdia mit einem mediterranen Buffet. (mic)

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.