Zwei neue Sterne für Mallorca

Zahl der Michelin-Auszeichnungen steigt auf sieben

|
Andreu Genestra ist der neue Star in Mallorcas Restaurantszene.

Andreu Genestra ist der neue Star in Mallorcas Restaurantszene. Foto: UH

Andreu Genestra ist der neue Star in Mallorcas Restaurantszene.Marc Fosh hat sich neu erfunden und einen Michelin-Stern zurück erkämpft.

Die diesjährige Vergabe der Michelin-Auszeichnungen hat Mallorca zwei neue Sterne eingebracht. Neu mit der höchsten Würdigung der Gastronomie-Branche bedacht wurden das Restaurant Andreu Genestra im Landhotel Predi Son Jaumell bei Capdepera sowie der Brite Marc Fosh mit seinem Restaurant "Simply Fosh" im Hotel Convent de la Missió in Palmas Innenstadt.

Neu in der Sterne-Riege ist zudem Rafa Sánchez vom Restaurant Es Fum im St. Regis Mardavall Resort in Costa d'en Blanes (Calvià). Er verteidigte erfolgreich den Stern des Österreichers Thomas Kahl, der vor einem Jahr ins Hotel Margarethenhof am Tegernsee gewechselt war.

Auch sonst ist die Bilanz hervorragend: Fernando Pérez Arellano (Restaurant Zaranda im Hotel Castell Son Claret bei Capdellà), Macarena de Castro (Jardín in Port d'Alcúdia), Tomeu Caldentey (Molí d'en Bou im Protur Biomar Hotel & SPA Sa Coma) sowie der Franke Josef Sauerschell mit dem Restaurant Es Racó des Teix in Deià konnten allesamt die Michelin-Tester überzeugen und dürfen auch 2015 einen Stern führen.

Überrascht hat die Szene im Übrigen, dass sich Marc Fosh seinen Stern zurück erkämpfen konnte, den er bereits in den Jahren von 2003 bis 2009 im Read's Hotel bei Santa Maria führte. Offenbar ist es dem Briten gelungen, sich in Palma komplett neu zu erfinden. Entscheidend zum Erfolg beigetragen hat wohl auch der junge Deutsche Marcel Reß, der nach dem Abgang von Nils Egtermeyer seit 2012 gemeinsam mit Fosh die Küche leitet.

Gastronomisch wird Mallorca damit noch attraktiver als bisher. Vor allem die Innenstadt von Palma, die bisher kein Sternelokal hatte, erfährt eine Aufwertung. Dafür sorgt nicht nur das Simply Fosh im Carrer Convent de la Missió, sondern auch eine neue Filiale von Andreu Genestra unter dem Namen "Aromata", die am Donnerstag, 20. November, im Kulturzentrum Sa Nostra (Carrer de la Concepció) eröffnet.

Andreu Genestra hatte sein Restaurant in der Nähe von Capdepera zum Saisonstart 2013 eingeweiht und galt unter Gourmets seit Längerem als Geheimtipp. Statt die mühsame Reise in den Nordosten anzutreten, haben sie es in der Inselhauptstadt nun deutlich näher. Großer Vorteil dabei: Das "Aromata" wird ganzjährig geöffnet sein, während das andere Haus bis Februar geschlossen bleibt. An der Seite von Andreu Genestra kocht in Palma der Katalane Jordi Calvache, der dem Mallorca-Publikum bereits gut bekannt ist. Gemeinsam mit seinem neuen Chef wird er nun hohe Erwartungen zu erfüllen haben – auch wenn sich der neue Stern zunächst einmal nur auf das Landhotel Predi Son Jaumell bezieht.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.