Brunch, Lunch und Kunsthäppchen

| Mallorca |
Zur Veranstaltung im Golfrestaurant Campino in Camp de Mar werden über 300 Gäste erwartet.

Zur Veranstaltung im Golfrestaurant Campino in Camp de Mar werden über 300 Gäste erwartet. Wer dabei sein will, hat inzwischen nur noch über die Warteliste eine Chance.

Foto: Foto: Patricia Lozano

Nach dem langen Winter ist es ein verständlicher Wunsch: Die ersten richtig schönen Tage des Jahres genießen und dabei das leibliche Wohl nicht zu kurz kommen lassen. Klar, dass auf Mallorca viel unternommen wird, um die Gäste in dieser Hinsicht zufriedenzustellen – sei es in Form von bewirteten Vernissagen, mit speziellen Menü-Variationen oder eben in Gestalt von Brunch-Angeboten, die sich beim Publikum großer Popularität erfreuen. MM hat einige Events zusammengestellt, die Liste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit.

Campino, Camp de Mar
Über 300 Gäste erwartet Gastronom Pino Persico zum Brunch am Ostersonntag ab 12 Uhr – und damit so viele, dass bereits seit einigen Wochen eine Warteliste besteht. Wie jedes Jahr sorgt Musiker David Gee für Jazz-Unterhaltung. Die Teilnahme kostet 75 Euro (inklusive Wasser, Kaffee, Aperitif und vor allem Sonne).

Castell Son Claret
Im Hotel Son Claret bei Capdellà (Restaurant Olivera) steht das kalte und warme Büfett am Ostersonntag mit Showcooking-Stationen von 12.30 bis 16 Uhr zur Verfügung. Die Teilnahme kostet 60 Euro (Kinder von 4-11 nur 30 Euro). Neben Softdrinks, Kaffee oder Tee in unbegrenzter Menge ist auch ein Glas Wein oder Cava enthalten.

La Gourmeda, Andratx
Neu in der Riege der Veranstalter ist das Can Gourmeda by Nova Vita. Brunchen kann man am Ostersonntag ab 10 Uhr zum Preis von 49 Euro pro Person (bis 15 Jahre: 20 Euro, Kinder bis 6 Jahre sind gratis). Inklusive sind Cava, Kaffee, Tee, Wasser und Säfte. Neben typischen Frühstücksleckereien gibt es „Tapas around the world”.

Lindner Resort
Im Lindner in Portals Nous gibt es zu Ostern ein noch großzügigeres und hochwertigeres Büfett als sonst beim sonntäglichen Jazz-Brunch. Inklusive Welcome-Snack kostet die Teilnahme 49 Euro (ab 13 Uhr).

Hotel Mardavall
Auch das St. Regis Mardavall Resort in Costa d’en Blanes lockt am Ostersonntag von 13 bis 16 Uhr zum Brunchen. Inklusive Cava bezahlt man 67 Euro (Residenten nur 55 Euro).

Galería de Arte Minkner
Die Vernissage mit 26 Bildern von Architekt Werner Wöber steht bereits am Gründonnerstag, 2. April, von 17 bis 20 Uhr in Santa Ponça in der Avenida Jaime I, 109 auf demProgramm.

Port Blanc, Palma
Das Port Blanc auf der Alten Mole gegenüber der Kathedrale öffnet am Ostersonntag von 12 bis 17 Uhr zum Brunchen. Der Preis beträgt 45 Euro zuzüglich Getränke.

Hotel Son Net
Im Gran Hotel Son Net in Puigpunyent wird nicht am Ostersonntag gebruncht, sondern am Ostermontag. Die Teilnahme kostet 47 Euro (Fanclub-Mitglieder: 40 Euro).

Tristán und Capricho
Das Tristán lässt am Ostermontag den Ruhetag ausfallen und bietet über das Wochenende zusätzlich zum Angebot à la carte ein spezielles Menü für 32 Euro. Nebenan in der Capricho-Bar mit ihren Cocktails präsentiert sich am Ostersonntag um 14 Uhr die Band „Monkey Doo” mit Swing & Jazz.

Valldemossahotel
Den Jazz-Lunch im „Valldemossahotel” gibt es nicht nur zu Ostern, sondern ab sofort jeden Sonntag für 45 Euro. (mic)

(aus MM 15/2015)

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.