Zweiter Michelin-Stern für Fernando Pérez Arellano

Es Capdellà, Mallorca |
Mallorcas Zwei-Sterne-Koch Fernando Pérez Arellano.

Mallorcas Zwei-Sterne-Koch Fernando Pérez Arellano. Foto: Zaranda

Für Fernando Perez Arellano ist ein lang ersehnter Wunsch in Erfüllung gegangen. Der Koch aus dem Restaurant Zaranda auf Mallorca ist mit einem zweiten Michelin-Stern ausgezeichnet worden.

Dabei handelt es sich sozusagen um eine spanisch-deutsche Ko-Produktion, denn das Lokal befindet sich seit 2013 im Hotel Castell Son Claret in der Nähe von Es Capdellà (Calvià). Das Fünf-Sterne-Haus gehört dem Hamburger Milliardär Klaus-Michael Kühne, der sich auf der Insel einen Traum verwirklicht hat und den ehrgeizigen Pérez Arellano vor zweieinhalb Jahre vom Hilton Hotel Sa Torre bei Llucmajor abgeworben hatte.

Der 37-jährige Koch ist bereits seit zehn Jahren selbstständig, nachdem er diverse internationale Stationen zurückgelegt hatte, unter anderem in Frankreich, Großbritannien und Italien.

Ansonsten gibt es von Michelin nichts Neues, was Mallorca betrifft. Alle bisherigen Sterne wurden bestätigt. (mic)

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

bernd / Vor über 3 Jahren

ich hoffe es ist ein Co-Produktion statt einer Ko-Produktion :-)