Es Fum startet auf hohem Niveau

Costa d'en Blanes |
Rafa Sánchez (zweiter von rechts) mit seinem Team.

Rafa Sánchez (zweiter von rechts) mit seinem Team. Foto: mic

Rafa Sánchez und sein Team vom Restaurant Es Fum im St. Regis Mardavall Mallorca Resort sind zurück aus der Winterpause. Gleich zum Saisonstart durften Medienvertreter die Leckereien auf der neuen Karte verkosten, und mit einigen seiner Ideen hat sich der Sternekoch wieder einmal selbst übertroffen. Etwa mit einer kulinarischen Sinnestäuschung in Form eines Kieselsteins.

Zwischen echten Steinen im Stil einer Tischdekoration verbergen sich auch essbare Exemplare mit mattem Überzug aus Bitterschokolade und aromatischer Füllung auf Grundlage einer Creme aus zerflossenem Mahón-Käse. „Piedra de mahonés” nennt sich das originelle Amuse-Gueule. Rundum gelungen auch das Hauptgericht mit Cap-roig, einem Fisch, der vor Mallorcas Küsten zu finden ist. Den Roten Drachenkopf serviert Rafa Sánchez mit asiatischen Nudeln an Kokos-Zitronengrasschaum – und spielt dabei auch noch mit einer Textur aus gebratener Roter Bete, einem Schuss Radler sowie frischen Saisonzutaten.

Zusammen mit außergewöhnlichen Tropfen wie dem Pedro-Ximénez-Süßwein „Exceptional Harvest 2014” von Ximénez-Spínola ergibt sich eine Kombination, die erneut den Stern sichern dürfte. (mic)

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.