Ein Liebesmenü der tierischen Art genießen

| | Palma, Mallorca |
Der Rosé-Wein „Bonobo” wurde für Fera entwickelt.

Der Rosé-Wein „Bonobo” wurde für Fera entwickelt.

Foto: Veranstalter

Am Valentinstag feiert das Restaurant „Fera” die Liebe mit einem speziellen Acht-Gang-Menü. Die Betreiber des mallorquinischen Lokals versprechen eine Zusammenstellung voller aphrodisierender Zutaten und ergänzen ihr Menü mit einem eigens für Fera hergestellten Wein.

Der Rosé wurde nach der für ihr dekadentes Liebesspiel bekannten Affenart „Bonobo” benannt. „Das Weinetikett zeigt den Bonobo-Affen als Gesicht der Liebe und des Valentinstags, da der Bonobo für seinen friedlichen Charakter und seine fantasievolle sexuelle Aktivität bekannt ist”, so die Betreiber. Bonobos umarmen und küssen sich gerne als Zeichen der Zuneigung.

Der biodynamische Wein stammt aus dem Weingut Can Feliu. Der einzige Keller mit Demeter-Zertifikat auf Mallorca verarbeitet seine Weine nach der Philosophie, die Zyklen der Natur zu respektieren und ein Gleichgewicht zu erhalten. Inspiriert von diesem Wein ist auch das Menü entstanden.

Jeder Gast erhält ein Glas des „Bonobo”-Weins als Willkommensdrink. Zum Menü für 34,90 Euro gehört ein Aperitif und als Vorspeise ein Mix aus dem Besten des Meeres wie Kaviar, Austern und Seegras. Als Appetitanreger werden rote Früchte serviert. Zum Hauptgang gibt es entweder eine Dorade mit Roter Beete und Remoulade oder Spanferkel mit einem Apfel-Chutney. Das Dessert verspricht einen süßen Abschluss mit Kaffee und Baileys-Likör. Reservierungen unter Tel. 971-595301.

Zum Thema

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.