Béns d'Avall

Rubrik: Restaurants

Familienbetrieb aus drei Generationen. Sitzend, Catalina Mayol mit ihrem Enkel Jaume. Stehend, Benet Vicens und seine Frau Catalina Cifre, die Chefkellnerin des Restaurants, auf der Terrasse mit beeindruckendem Meerblick.

Familienbetrieb aus drei Generationen. Sitzend, Catalina Mayol mit ihrem Enkel Jaume. Stehend, Benet Vicens und seine Frau Catalina Cifre, die Chefkellnerin des Restaurants, auf der Terrasse mit beeindruckendem Meerblick.

Wer den Sonnenuntergang an der Nordwestküste Mallorcas in einem besonderen Ambiente genießen will, der ist in dem Restaurant Béns d'Avall auf der Landstraße M-10 zwischen Sóller und dem idyllischen Küstendorf Dèia genau richtig. Dazu lädt die balearische Fusion-Küche von Benet Vicens und seiner Frau Catalina Cifre an den gedeckten Tisch. Jaume Vicens, der Sohn des Ehepaars, ist mittlerweile ebenfalls in der Küche des Familienbetriebs tätig. 

Auf dem Speiseplan stehen unter anderem ein Carpaccio aus frischen Sóller-Garnelen, Reis- und Fideuá-Gerichte, Fisch- und Fleischkreationen sowie ausgefallene Süßspeisen. Alternativ kann auch ein mehrgängiges Degustionsmenü gewählt werden.

Seit 2020 führt das Restaurant einen Michelin-Stern.

Vicens und sein Team legen großen Wert darauf, ausschließlich lokale Produkte bei der Herstellung der Speisen zu verwenden. So sollen vor allem einheimische Fischer und Bauern der Insel unterstützt werden. Zu den Speisen gibt es eine große Auswahl an Insel-Weinen und diversen Tropfen vom spanischen Festland.

Infos

  • Adresse: Ctra.de Deià, km 56, Sóller, 07100 España
  • Öffnungszeiten:

    Die aktuellen Öffnungszeiten finden Sie hier

  • Telefon: 971
  • Internet: https://www.bensdavall.com/en/
  • Besonderheiten:

    Mediterrane Fusionküche und lokale Produkte

Schlagworte »

Andere Restaurants in der Nähe

Wer abseits des Trubels an den Avenidas in Palma einen kleinen, gemütlichen Ort zum Essen sucht, wird in der Calle de Francesc de Borja Moll 24 fündig. Das "Siduri Café" ist das Ergebnis von fast 20 Jahren Erfahrung zweier Gastro-Profis, die unter anderem im "L'Hermitage" in Orient wirkten, bevor sie ihre Ideen realisierten: Maria José Mulet leitet den Service, Sergio Covacevich kocht. mehr...

Um die Ecke vom großen El Corte Inglés in der Calle Aragón, befindet sich das Restaurant Avon "La Casa Gallega" eröffnet. An 365 Tagen im Jahr setzt das Team um Restaurantleiter Juan Suarez Blanco mittags und abends auf Bewährtes: Pulpo, Schinken, Fisch und Meeresfrüchte. mehr...

Japanisch traditionell speist der Gast an der Peripherie von Santa Catalina im "Izakaya" . Der Mallorquiner Javier Guver und sein argentinischer Kompagnon Dani Celi haben mit diesem kleinen Restaurant im Carrer d'Espartero 15 ihre Vorstellung von japanischer Küche abseits der zurzeit in Mode gekommenen Sushi-Bars verwirklicht. mehr...

Typische Tacos.

Abseits der üblichen Route der Gastronomie in Palma, unweit vom Parque de las Estaciones, begeistert ein unscheinbares mexikanisches Restaurant, zurzeit noch in erster Linie die Menschen der Nachbarschaft: "El Yucateco de Pelaná" im Carrer Francesc Sancho 17. mehr...