Hotel Cort

Rubrik: Restaurants

Foto: foodfriends.net

Das Hotel Cort mit seinem im modernen Kolonial-Stil eingerichtete Restaurant Cort großer Beliebtheit auch aufgrund der Lage: Von der Terrasse genießt der Gast den Blick auf den angeblich 1000-jährigen Olivenbaum und das Rathaus.

Das Restaurant Cort bietet neben Snacks auch vollwertige Gerichte und "Raw Food" an. Zum "Raw-Food"-Angebot gehören frische Claire-Austern, ein Steak Tatar, Ceviche, Iberico-Schinken oder Lachs- und Thunfisch-Tatar.

Auch die anderen Gerichte auf der Karte zeigen, dass es hier trotz hohem Inselbesucher-Anteil unter den Gästen längst nicht so touristisch zugeht wie beispielsweise in den Lokalen auf der Plaça Major. Das ist schon daran zu erkennen, dass es hier keine "Speisekarten-Aufsteller" mit Fotos der Gerichte gibt.

Empfehlenswert sind auch zum Beispiel die gefüllten Artischocken, die "huevos rotos", der gegrillte Oktopus oder die Mini-Burger mit Ziegenkäse. Es lohnt sich auch nach den Tagesangeboten zu fragen. Je nach Saison und Wochentag stehen dann besondere Fisch- oder Meeresfrüchte-Spezialitäten auf der Karte.

Alles das kann man draußen mit Blick auf den ältesten Olivenbaum-Baum der Insel genießen. Das Cort hat eine der schönsten Restaurant-Terrassen im Zentrum von Palma. Das Restaurant des Hotel Cort am Rathausplatz ist aber auch innen sehenswert, und bietet ab dem frühen Morgen nicht nur Hotelgästen ein reichhaltiges Frühstück.

Infos

  • Adresse: Plaça de Cort 11, Palma, 07001 España
  • Ortsteil: Casco antiguo
  • Öffnungszeiten:

    Geöffnet ist das Restaurant Cort täglich von 8 bis 22.30 Uhr ganzjährig.

  • Telefon: 971 213 300
  • Internet: http://www.hotelcort.com/

Andere Restaurants in der Nähe

Hell und gemütlich: Im "La Mémé" werden Leib und Seele der Kunden gestärkt.

Großstadtflair und behagliche Atmosphäre: Wer das Restaurant „La Mémé“ betritt, fühlt sich gleich wohl. Das liegt zum einen an der Einrichtung, die stylisch und gemütlich zugleich ist, zum anderen am Essen, denn die Auswahl ist groß und ändert sich ständig. mehr...

Trattoria-Atmosphäre vor dem "Sisko".

Ein Besuch im Restaurant „Sisko“ an der Plaça Frederic Chopin lohnt sich immer. Dort hat 2015 nach einem schwedischen Koch der Italiener Mauro Basili das Kommando in der Küche übernommen, unterstützt von seinem Landsmann Salvatore Li Volti. mehr...

Zuwachs für die bekannte "Bar Bosch" an der Plaza Rey Juan Carlos I: In den Räumen im ersten Stock bietet jetzt das Restaurant "

Ein absoluter Klassiker in Palma hat Zuwachs bekommen: Die bekannte Bar Bosch an der Plaza Rey Juan Carlos I hat die Räume über der Bar renoviert und eröffnete dort 2015 das Restaurant „más Bosch“. mehr...