Kuroböta

Rubrik: Restaurants

Foto: Kuroböta

Ganz neu seit 2016 an Palmas Plaza Progreso 9 ist das Restaurant Kuroböta. Der kuriose Name ist laut Inhaber Luke Perry ein reines Fantasiewort. Im Inneren des Lokals erwartet die Besucher eine äußerst einladende Atmosphäre im Stile einer asiatischen Taverne.

Viel Holz und eine lange Bar, schlichte Tische und Stühle sowie gemütliche Beleuchtung punkten im Kuroböta, dass nur abends ab 19.30 Uhr geöffnet ist.

Der Engländer Perry, der auch das nahe gelegene Restaurant Koh in der Calle Servet betreibt, bietet hier Tapas nach japanischer und koreanischer Art. Dazu gehören in Ingwer marinierter Thunfisch, marinierter Lachs, geräucherte Schweinerippchen, Wonton-Teigtaschen mit Krabben, Ibérico-Schwein und Koriander oder eine Rindfleisch-Ramen-Suppe.

Vier verschiedene Biere kommen frisch gezapft vom Fass, und der Barkeeper sagt von sich, dass er die besten Cocktails der Stadt mixt. Klassiker wie Singapore Sling oder Cosmopolitan werden hier in neuen Varianten serviert. Montags ist Ruhetag.

Infos

  • Adresse: Plaza Progreso, 9, Palma de Mallorca, 07013 España
  • Öffnungszeiten:

    Dienstag bis Sonntag, 20 bis 2 Uhr.

  • Telefon: 871 515 994

Schlagworte »

Andere Restaurants in der Nähe

Hell und gemütlich: Im "La Mémé" werden Leib und Seele der Kunden gestärkt.

Großstadtflair und behagliche Atmosphäre: Wer das Restaurant „La Mémé“ betritt, fühlt sich gleich wohl. Das liegt zum einen an der Einrichtung, die stylisch und gemütlich zugleich ist, zum anderen am Essen, denn die Auswahl ist groß und ändert sich ständig. mehr...

Trattoria-Atmosphäre vor dem "Sisko".

Ein Besuch im Restaurant „Sisko“ an der Plaça Frederic Chopin lohnt sich immer. Dort hat 2015 nach einem schwedischen Koch der Italiener Mauro Basili das Kommando in der Küche übernommen, unterstützt von seinem Landsmann Salvatore Li Volti. mehr...

Zuwachs für die bekannte "Bar Bosch" an der Plaza Rey Juan Carlos I: In den Räumen im ersten Stock bietet jetzt das Restaurant "

Ein absoluter Klassiker in Palma hat Zuwachs bekommen: Die bekannte Bar Bosch an der Plaza Rey Juan Carlos I hat die Räume über der Bar renoviert und eröffnete dort 2015 das Restaurant „más Bosch“. mehr...