Lalina

Rubrik: Restaurants

Solche Leckereien kommen im Lalina auf den Tisch.

Solche Leckereien kommen im Lalina auf den Tisch.

Etwas für den Hunger zwischendurch, dabei aber bitte gesund. Möglich macht es das Team von „Lalina” in Palmas Einkaufsstraße Sindicat. Betrieben wird der „Healthy Fast Food”-Laden von der 29-jährigen deutsch-griechischen Unternehmerin Selina Athanasakos.

Zu deren Angebot gehören unter anderem Wraps, Suppen und Salate in mediterranem Stil und eine Vielzahl an Säften und Kaffee- sowie Teespezialitäten. Ihr Motto: Das Streetfood des Morgenlandes in den Westen bringen.

Dabei wird auch gerne mit Gewürzen und frischen Zutaten experimentiert. Hier bekomme man „die beste Falafel außerhalb des Libanons”, bewertet etwa ein Gast das Angebot im Internet. Heraus kommen farbenfrohe Kreationen mit viel Gemüse und regionalen Zutaten, frisch zubereitet in der offenen Küche.

Das Fladenbrot wird frisch auf einem Saj, einem traditionellen gewölbten Ofen, hergestellt. Die Karte hat auch eine süße Auswahl, wie etwa Wraps mit Nutella und Erdbeeren.

Das Angebot im „Lalina” ist hauptsächlich vegetarisch-vegan. Preise ab fünf Euro.

Infos

  • Adresse: Calle Sindicat 34B, Palma, 07002 España
  • Ortsteil: Centro
  • Öffnungszeiten:

    Geöffnet Montag bis Freitag 11 bis 19.30 Uhr, Samstag 11 bis 16 Uhr.

  • Telefon: 633 973 074
  • Internet: https://www.lalina.es
  • Besonderheiten:

    Bestellung ist über JustEat oder Deliveroo möglich. Lalina bietet auch Catering und die Ausrichtung von Events.

Schlagworte »

Andere Restaurants in der Nähe

Wer abseits des Trubels an den Avenidas in Palma einen kleinen, gemütlichen Ort zum Essen sucht, wird in der Calle de Francesc de Borja Moll 24 fündig. Das "Siduri Café" ist das Ergebnis von fast 20 Jahren Erfahrung zweier Gastro-Profis, die unter anderem im "L'Hermitage" in Orient wirkten, bevor sie ihre Ideen realisierten: Maria José Mulet leitet den Service, Sergio Covacevich kocht. mehr...

Um die Ecke vom großen El Corte Inglés in der Calle Aragón, befindet sich das Restaurant Avon "La Casa Gallega" eröffnet. An 365 Tagen im Jahr setzt das Team um Restaurantleiter Juan Suarez Blanco mittags und abends auf Bewährtes: Pulpo, Schinken, Fisch und Meeresfrüchte. mehr...

Japanisch traditionell speist der Gast an der Peripherie von Santa Catalina im "Izakaya" . Der Mallorquiner Javier Guver und sein argentinischer Kompagnon Dani Celi haben mit diesem kleinen Restaurant im Carrer d'Espartero 15 ihre Vorstellung von japanischer Küche abseits der zurzeit in Mode gekommenen Sushi-Bars verwirklicht. mehr...

Typische Tacos.

Abseits der üblichen Route der Gastronomie in Palma, unweit vom Parque de las Estaciones, begeistert ein unscheinbares mexikanisches Restaurant, zurzeit noch in erster Linie die Menschen der Nachbarschaft: "El Yucateco de Pelaná" im Carrer Francesc Sancho 17. mehr...