Ombu Restaurant

Rubrik: Restaurants

Für die fantasievolle Inneneinrichtung ist Geschäftsführer Serge Vicente verantwortlich.

Für die fantasievolle Inneneinrichtung ist Geschäftsführer Serge Vicente verantwortlich.

Foto: foodfriends.net
Für die fantasievolle Inneneinrichtung ist Geschäftsführer Serge Vicente verantwortlich.Mehr als nur Tapas gibt es im "Ombu" an der Plaza de la Reina.

Das Restaurant Ombu an der Plaça de la Reina in Palma liegt zwar mitten im touristischen Zentrum der Inselhauptstadt, ist aber viel mehr als eine Tapas-Bar, wie die Bezeichnung auf dem Namensschild lautet. Küchenchef Bernabé Carravota hat unter anderem im berühmten Drei-Sterne-Restaurant Noma in Kopenhagen gearbeitet, bevor er für die Firma "Forn Projects" nach Palma geholt wurde. Im Ombu ist er nun, ebenso wie im Traditionslokal Forn de Sant Joan und dem Grillrestaurant Koa, für die Karte zuständig.

"Kreative Tapas" entstehen hier in der offenen Küche, und ein Blick auf die Karte verrät, was das heißt: Patatas Bravas werden mit Sobrassada-Schaum serviert, Peru-Austern mit "Leche de tigre" und gelben Chilis, ein Mini-Cornett ist gefüllt mit Thunfisch, Wasabi und saurem Apfel und eine Lammfleisch-Tapa kommt mit Aprikosenpüree und Kartoffelschaum.

Für die fantasievolle Inneneinrichtung - "wir haben versucht, den Platz vor der Tür ins Lokal zu holen" - ist Geschäftsführer Serge Vicente verantwortlich, der lange in verschiedenen Restaurants Ferran Adriàs gearbeitet hat.

Infos

  • Adresse: Plaça de la Reina, 5, Palma de Mallorca, España
  • Öffnungszeiten:

    Dienstag bis Sonntag, 8.30 bis 1.30 Uhr. Küche geöffnet von 13 bis 16 Uhr, 18.30 bis 23 Uhr. Montag ist Ruhetag.

  • Telefon: 971 214 387
  • Internet: http://www.ombupalma.com

Schlagworte »

Andere Restaurants in der Nähe

Hell und gemütlich: Im "La Mémé" werden Leib und Seele der Kunden gestärkt.

Großstadtflair und behagliche Atmosphäre: Wer das Restaurant „La Mémé“ betritt, fühlt sich gleich wohl. Das liegt zum einen an der Einrichtung, die stylisch und gemütlich zugleich ist, zum anderen am Essen, denn die Auswahl ist groß und ändert sich ständig. mehr...

Trattoria-Atmosphäre vor dem "Sisko".

Ein Besuch im Restaurant „Sisko“ an der Plaça Frederic Chopin lohnt sich immer. Dort hat 2015 nach einem schwedischen Koch der Italiener Mauro Basili das Kommando in der Küche übernommen, unterstützt von seinem Landsmann Salvatore Li Volti. mehr...

Zuwachs für die bekannte "Bar Bosch" an der Plaza Rey Juan Carlos I: In den Räumen im ersten Stock bietet jetzt das Restaurant "

Ein absoluter Klassiker in Palma hat Zuwachs bekommen: Die bekannte Bar Bosch an der Plaza Rey Juan Carlos I hat die Räume über der Bar renoviert und eröffnete dort 2015 das Restaurant „más Bosch“. mehr...