Raimundo Burger

Rubrik: Restaurants

Alejandro Javaloyas steht hier in der Küche.

Alejandro Javaloyas steht hier in der Küche.

Foto: MM

Vielleicht waren es die feinen Menüs, die Alejandro Javaloyas während seiner Arbeit als Küchenchef der spanischen Botschaft in Helsinki für Empfänge zubereitet hat, die in ihm den Wunsch geweckt haben, in einem eigenen Restaurant auf seiner Heimatinsel Mallorca gute, einfache Speisen zu servieren. Er führt zusammen mit seiner Cousine Marta Javaloyas und zwei weiteren Partnern das Raimundo Burger in Palmas Viertel Sa Gerreria, das seinen Gästen leckere Gourmet-Burger bietet.

Die Adresse Plaza Raimundo Clar 14 erklärt den Namen und da in ihm das Wort "mundo" enthalten ist, hat Alejandro seine übersichtliche Karte wie eine kleine Weltreise gestaltet: auf ihr stehen Hamburger, die dank ihrer besonderen Zutaten nach Amerika, Frankreich, Italien, Mexiko und natürlich Mallorca schmecken.

Für die mallorquinische Variante hat Alejandro bewusst darauf verzichtet, wieder einmal die Sobrassada als Zutat zu bemühen, um den regionalen Charakter zu unterstreichen. Stattdessen gibt eine feine Mischung aus trockenen Feigen, Alioli und Minze der lokalen Variante eine ganz besondere Note und hat den Mallorca-Burger zum Bestseller gemacht. Als Beilagen werden Rosmarin-Kartoffeln, frittierte Süßkartoffeln oder ein Salat mit Feigen-Dressing und gerösteten Mandeln angeboten.

Wichtiger als raffinierte Rezepte sei die Verwendung von hochwertigem Fleisch und gutem Brot, meint Alejandro. Das Fleisch aus Galicien bezieht er von der "Carnicería Juanita" aus dem Catalina-Markt und das Brot kommt täglich frisch von der Bäckerei Lluís Perez in der Calle Bonaire.

Infos

  • Adresse: Plaza Raimundo Clar 14, Palma, 07002 España
  • Ortsteil: Palma Altstadt
  • Öffnungszeiten:

    Montag bis Samstag 13 bis 15.30 Uhr sowie 19.30 bis 23 Uhr.

  • Telefon: 692 211 160
  • Internet: http://raimundoburger.com
  • Besonderheiten:

    Reservierung per Whatsapp.

Schlagworte »

Andere Restaurants in der Nähe

Wer abseits des Trubels an den Avenidas in Palma einen kleinen, gemütlichen Ort zum Essen sucht, wird in der Calle de Francesc de Borja Moll 24 fündig. Das "Siduri Café" ist das Ergebnis von fast 20 Jahren Erfahrung zweier Gastro-Profis, die unter anderem im "L'Hermitage" in Orient wirkten, bevor sie ihre Ideen realisierten: Maria José Mulet leitet den Service, Sergio Covacevich kocht. mehr...

Um die Ecke vom großen El Corte Inglés in der Calle Aragón, befindet sich das Restaurant Avon "La Casa Gallega" eröffnet. An 365 Tagen im Jahr setzt das Team um Restaurantleiter Juan Suarez Blanco mittags und abends auf Bewährtes: Pulpo, Schinken, Fisch und Meeresfrüchte. mehr...

Japanisch traditionell speist der Gast an der Peripherie von Santa Catalina im "Izakaya" . Der Mallorquiner Javier Guver und sein argentinischer Kompagnon Dani Celi haben mit diesem kleinen Restaurant im Carrer d'Espartero 15 ihre Vorstellung von japanischer Küche abseits der zurzeit in Mode gekommenen Sushi-Bars verwirklicht. mehr...

Typische Tacos.

Abseits der üblichen Route der Gastronomie in Palma, unweit vom Parque de las Estaciones, begeistert ein unscheinbares mexikanisches Restaurant, zurzeit noch in erster Linie die Menschen der Nachbarschaft: "El Yucateco de Pelaná" im Carrer Francesc Sancho 17. mehr...