Sopes Mallorquinas – Brot mit Gemüse und Fleisch

RESTAURANTE CAN PEDRO EN GENOVA SOPAS MALLORQUINAS

Zutaten (für 4 Personen)

400 g Schweinfleisch, nach Möglichkeit ein Halsstück
1 Weißkohl
1 Bund Mangold
1 Knoblauchzehe
1 Zweig Blumenkohl
1 Zwiebel
1 Tomate
200 g Erbesen (evtl. tief gekühlt)
1 Stück scharfer Paprika, getrocknet und gehackt
250 g getrocknetes Brot (Sopes)
1 Tasse Olivenöl
20 g Rosinen
50 g Pinienkerne
100 g Butifarrón (Blutwurst)
1 Liter Wasser
Salz, süßer Paprika

Zubereitung

Das Fleisch im Öl anbraten, nach und nach gehackte Zwiebeln, Tomate, später alle klein geschnittenen Gemüse hinzufügen, immer wieder vorsichtig rühren. Dann das Wasser und die Gewürze zugeben. 20 Minuten köcheln lassen.

Die Brotscheiben, Rosinen, Pinienkerne und Wurst hinzufügen. Kurz köcheln lassen, bis das Brot die Flüssigkeit aufgenommen hat. Mit einem kleinen Schuss Olivenöl begiessen und in einem Tontopf servieren.

(Autorin: Gabriele Kunze)

 

Restaurants #Fleisch, #Gemüse, #Kohl, #Mallorquinische Küche, #Sopes Mallorquinas, #Suppen, #Warmes im Winter

Maria Solivellas (l.) schwingt den Kochlöffel im Ca Na Toneta. Schwester Teresa Solivellas ist zuständig für die Abläufe in dem

Ausschließlich Öko-Lebensmittel von der Insel landen hier im Topf und werden zu schon fast vergessen geglaubten Gerichten nach altbewährten Rezepten in dem balearenweit bekannten Bio-Restaurant offeriert. Man weiß nie, was einen erwartet, außer, dass es jeden Abend nur ein einziges mallorquinisches Menü geben wird.
mehr...
Mallorquinische Küche und Spezialitäten vom Festland gibt es im Al Punt an der Rambla.

Mitten in Palma hat ein Mallorquiner zwei Franzosen abgelöst. „Al Punt“ heißt das Restaurant an der Rambla, dort, wo sich im Sommer 2015 nach acht Jahren das verrückte Huhn „La Poule Toquée“ verabschiedete. mehr...