Gató – Mandelkuchen

PANADERIA HORNO SANTO CRISTO, PASTELERIA GATO DE ALMENDRA

Zutaten

500 g geschälte Mandeln
500 g Zucker
12 Eier
Zimt
geraspelte Zitronenschale

Zubereitung 

Zunächst werden die Mandeln gemahlen, nicht zu grob, nicht zu fein. Danach fügt man die Hälfte der Eier und den Zucker hinzu und schlägt die Masse langsam und ausdauernd.

Danach die restlichen Eier unter ständigem Schlagen hinzufügen. Die Masse so lange bearbeiten, bis sie zähflüssig bis steif ist. Es heißt, der Mandelkuchen gelingt besser, wenn man ihn per Hand schlägt.

Eine Kuchenform von 30 cm Durchmesser gleichmässig einfetten, die Teigmasse einfüllen und im vorgeheizten Ofen bei ca. 190 Grad Hitze 25 bis 40 Minuten backen.

Die unterschiedliche Garzeit erklärt sich aus unterschiedlichen Vorlieben. Manche lieben den Gató nur leicht ockerfarben, andere tief dunkelbraun.

Nach dem Backen lässt man den Kuchen abkühlen und bestreut ihn mit Puderzucker.

Viele Mallorquiner trinken zum Mandelkuchen ein Glas halbsüßen Sekt.

(Autorin: Gabriele Kunze)

Restaurants #Gebäck, #Leckeres zum Schlemmen, #Mallorquinische Küche, #Mandelcreme, #Mandeln, #Süßspeisen

Im Can Frasquet in Palmas Altstadt gibt es auch einen Mittagstisch.

Wo bereits seit Ende des 17. Jahrhunderts die Bäckerei und Konditorei Can Frasquet traditionelle mallorquinische Backwaren und feinste Konditorware angeboten hat, ist seit 2015 ein kleines Restaurant mit Mittagstisch entstanden. mehr...

Das "Café Riu Tort" von Albert Comas.

Es duftet nach frisch gemahlenem Kaffee, eine der Spezialitäten im Café Riu Tort in Palmas Carrer del Carme 21. Hier bekommt man Frühstück und mallorquinische Klassiker als Mittag. mehr...

Das von dem deutschen Paar geführte Restaurant bietet nicht nur hervorragende mediterrane Küche mit frischen Zutaten von der Insel zu einem angemessenen Preis, sondern auch ein Naturerlebnis mit schöner Aussicht. mehr...

„Tres Leches”: Dessert mit Gourmet-Qualität.

Im Gewerbegebiet Can Valero im Norden Palmas sorgen drei Mädels dafür, dass Mechaniker und Büroangestellte in der Mittagspause besser bekocht werden als mancherorts im Stadtzentrum. Für nur 7,90 Euro zaubern sie im „Pausa Cafè” an der Carrer Poima täglich ein dreigängiges Menü mit frischen Zutaten und jenseits ungesunder Bauarbeiterportionen. mehr...