Pastel de Melocotón – Pfirsichkuchen mit Mascarpone

410

mercado, melocoton de porreres

Zutaten


3/4 Tasse Mehl
1 Tl Backpulver
3 El brauner Zucker
1 Glas Vanillepuddingpulver
50 g Butter; zerlassen
1 Ei
1/2 Tasse Milch
1 Dose Pfirsiche in Scheiben
250 g Mascarpone
1/2 Tas. Zucker
1 1/2 Tl. Zucker
1/4 Tl. Muskatnuss, gerieben

Zubereitung


Teigzutaten mit einem elektrischen Handrührer zu einem glatten Teig rühren, in eine gefettete runde Backform von zirka 24 cm Durchmesser geben.

Pfirsiche abgießen, dabei 3 Esslöffel von der Flüssigkeitauffangen und beiseite stellen. Pfirsiche auf dem Teig verteilen.

Die halbe Tasse Zucker, Mascarpone und Pfirsichsaft glattrühren. Von der Mitte her über die Pfirsiche löffeln, rundum einen 2 cm breiten Rand freilassen. Restlichen Zucker und Muskatnuß vermischen und darüberstreuen.

Bei 175 Grad im Ofen zirka 35 Minuten backen, aus dem Ofen nehmen und in der Form auskühlen lassen.

(Autorin: Gabriele Kunze)

Restaurants #Gebäck, #Kuchen, #Leckeres zum Schlemmen, #Mediterran, #Pfirsiche

In Es Llombards im Südosten Mallorcas haben die Deutschen Birgit Hilti und Heike Nilkens das Café und Restaurant Ca'n Gust eröffnet. Ein einmaliges Konzept in einem liebevoll renovierten Dorfhaus. mehr...

Leichte, mediterrane Küche kommt in "Es Club" auf die Designertische.

Eine sportliche Institution in Palma - der traditionelle Tennis Club an der Calle Joan Maria Thomas nahe des Plaça de Progreso. Seit der Renovierung durch schwedische Invstoren steht das Clubrestaurant „Es Club“ auch Nicht-Clubmitgliedern offen. mehr...

Carlos Frau ist Küchenchef im Neni.

Das "Neni" befindet sich im Bikini Island & Mountain Hotel in Port de Sóller. Betrieben wird es von der Wiener Familie Molcho, die bereits in Deutschland, Österreich und der Schweiz mit dem Konzept erfolgreich ist. "Wir wollen hier auf Mallorca eine Mischung aus Nahost- und Mittelmeerküche kreieren", so die aus Israel stammende Gründerin des Familienunternehmen, Haya Molcho, im Gespräch mit MM. mehr...

Neben einer schönen Terrasse lockt das drei Kilometer lange Höhlensystem. Fotos: Ses Coves

Zusätzlich zum Restaurant Calanova im Yachthafen von Calamajor hat der bekannte Wirt und Vorsitzende des Gastronomieverbands Alfonso Robledo nun auch das Lokal Ses Coves übernommen, zu dem auch das drei Kilometer lange Höhlensystem gehört. mehr...