Olives trencades – Marinierte Oliven

Die grünen länglichen Oliven sind die "Olives trencades", die aufgeplatzten Oliven.

Die Oliven mit einem Hämmerchen einmal kurz anklopfen, so dass sie auf einer Seite eine tiefe Spalte haben. Danach eine Salzlake aus Wasser und Salz zubereiten.

Der Salzgehalt muss so hoch sein, dass ein rohes Ei auf der Oberfläche schwimmt. Ist das nicht der Fall, mehr Salz zugeben. Danach die gespaltenen Oliven zufügen. Sie müssen von der Salzlake völlig bedeckt sein.

Je nach Geschmack kann man auch geschälten Knoblauch, Teile vom wilden Fenchel, Pepperoni oder Zitronengras beigeben.PMindestens einen Monat in einem gut verschlossenen Gefäß stehen lassen.

(Autorin: Gabriele Kunze)

Restaurants #Mallorquinische Küche, #Oliven

Das Restaurant auf dem Berg Randa ist nach Westen ausgerichtet und bietet so einen weiten Blick über fast die gesamte Insel: sowohl aus den im Winter mit Holzöfen befeuerten Innenräumen als auch von den Tischen auf der Terrasse. mehr...

Das Restaurant Mesón Ca’n Pedro wurde 1976 eröffnet und liegt im Stadtteil Génova, in Palma de Mallorca. In dem im traditionellen Stil eingerichteten Lokal bekommt man exquisite mallorquinischen Gastronomie serviert. mehr...

Das von dem deutschen Paar geführte Restaurant bietet nicht nur hervorragende mediterrane Küche mit frischen Zutaten von der Insel zu einem angemessenen Preis, sondern auch ein Naturerlebnis mit schöner Aussicht. mehr...