Fava Parada – Bohnensuppe

mercado habas de mallorca judias verdes

Zutaten

500 g Schweinerippe gepökelt
500 g getrocknete weiße Bohnen
1 Zwiebel
2 reife Tomaten
1 Knoblauchzehe
1 Lorbeerblatt
1 Bund Mangold
Olivenöl
Salz und Pfeffer, etwas frische Minze

 

Zubereitung 

Die getrockneten Bohn über Nacht in Wasser einweichen.

Dann in einer flachen Tonschale, einer ,,Greixonera", das Schweinefleisch zusammen mit dem Knoblauch anbraten. Ziebel und Tomaten, beides feingehackt, hinzufügen.

Kurz schmoren lassen, dann die eingeweichten Bohnen zugeben und mit Wasser auffüllen. Die Masse muss gut bedeckt sein.

Das Lorbeerblatt im Ganzen beigeben und gut 20 Minuten auf kleiner Flamme köcheln lassen. Den Mangold und die Minze fein hacken und zugeben. Abschmecken und in der Greixonera servieren.

(Autorin: Gabriele Kunze)

 

Restaurants #Bohnen, #Bohnensuppe, #Mallorquinische Küche, #Rezpte, #Suppen, #Warmes im Winter

Das Restaurant an der Landstraße zwischen Palma und Sóller, direkt vor dem Sóller-Tunnel, bietet das gesamte Spektrum der traditionellen mallorquinischen Küche: schmackhaftes Grillfleisch und exquisite Reisgerichte. mehr...

Platz ist auch auf der Terrasse und im Sommer im Patio.

Liebhaber leckerer mallorquinischer Küche, zudem mit äußerst herzlichem Service, haben seit 2017 eine neue Anlaufstelle in Puigpun-yent: Ca Sa Nina heißt das Lokal gleich am Ortseingang rechts. mehr...

Das "Café Riu Tort" von Albert Comas.

Es duftet nach frisch gemahlenem Kaffee, eine der Spezialitäten im Café Riu Tort in Palmas Carrer del Carme 21. Hier bekommt man Frühstück und mallorquinische Klassiker als Mittag. mehr...