Grüner Apfel-Gazpacho nach Rezept von Koldo Royo

410

RESTAURANTE TRISTAN, GAZPACHO DE AGUACATE Y PEPINO

Zubereitung

Alle Zutaten in den Mixer geben, bis zur Hälfte mit Wasser auffüllen und zerkleinern. Falls die Konsistenz zu dickflüssig ist, einfach etwas Wasser nachfüllen. Falls der Gazpacho zu wässrig ist, mehr Essig und Öl dazugeben. Je nach Geschmack salzen und mindestens zwölf Stunden im Kühlschrank ruhen lassen. Den Gazpacho mit Cherry-Tomaten, Croutons, Kerbel und Frühlingszwiebelstreifen servieren.

Zutaten
1 Esslöffel 25-jähriger Sherry-Essig
3 Esslöffel Olivenöl (Extra Virgen)
Wasser
3 geschnittene Äpfel (ohne Gehäuse)
2 Knoblauchzehen
1 Zwiebel (geschält und geschnitten)

Salz
2 Bündel Spinat (geschnitten)
1 Kopfsalat
5 Gurken (geschnitten)
100 g Weißbrot ohne Rinde

Restaurants #Erfrischendes im Sommer, #Koldo Royo, #Rezepte, #Spanische Küche, #gazpacho

Bistro Nana

Im Bistro Nana an Palmas Plaça de Mercat kann man unter schattigen Bäumen der ersten Sommerhitze entfliehen und mittags und abends warme und kalte Gerichte, Salate oder Kaffee und Kuchen bestellen. Das kleine Lokal hat Tische drinnen und im Freien. mehr...

Bar Andaluz

In der Bar Andaluz werden ständig neue Spezialitäten präsentiert, zusätzlich zu vielen Tapas-Klassikern. Ein Sashimi-Teller von frischen Fischfilets zum Beispiel gehört dazu, ein spezielles Tagesdessert oder die Käseplatte mit heimischem Blütenhonig mit warmem Frischkäse. mehr...

S'Oli 13

S'Oli 13 serviert klassische spanische Küche: Sardinen entgrätet und gefüllt mit Sobrassada, die Kroketten mit asturischem Blauschimmelkäse schmecken mild-würzig. "Frito marinero" kommt mit Kräutern, Frühlingszwiebeln und Kartoffeln auf den Tisch, und donnerstags gibt es den Eintopf "Cocido Madrileño". mehr...

Die Spezialität ist der asturianische Bohneneintopf.

Im Januar 2019 hat sich erstmals ein Restaurant auf Mallorca für das Finale des spanienweiten Wettbewerbs um den besten asturianischen Bohneneintopf („fabada”) qualifiziert. Es handelt sich um das Lokal „Los Platos de Soto” hinter dem Zhero-Hotel in Cas Català. mehr...