Die Regionalregierung kommt Rauchern entgegen. | Ultima Hora

Rauchen in der Öffentlichkeit wird auf Mallorca unter bestimmten Bedingungen wieder erlaubt. Es ist laut einer Mitteilung des balearischen Gesundheitsministeriums ab Samstag wieder möglich, wenn die zwei Meter Mindestabstand zu einer anderen Person eingehalten werden können.

Verboten bleibt das Rauchen weiter auf Restaurantterrassen. Auch wenn man sich bewegt, ist dies strengstens untersagt und kann mit einem Bußgeld belegt werden.

Mit der Lockerung wird verhindert, dass sich Raucher verstecken müssen, um nicht von Polizisten entdeckt zu werden. Das generelle Rauchverbot war Ende August von der Regionalregierung beschlossen worden.

Ähnliche Nachrichten

Unterdessen wurde die Maskenpflicht am Arbeitsplatz verschärft: Dort muss ab Samstag auch dann der Mund-Nasenschutz getragen werden, wenn der Mindestabstand von zwei Metern eingehalten werden kann.