Rainhard Fendrich vor ausverkauftem Haus

Benefizkonzert in Artà bringt 12.000 Euro für Afrika

410

Benefizkonzert von Liedermacher Rainhard Fendrich im Theater von Artà

Erfolgreiche Mallorca-Charity: Vor mehr als 450 Zuschauern (ausverkauft) hat Liedermacher Rainhard Fendrich ein Benefizkonzert im Theater von Artà gegeben. Am Ende des Abends stand fest: Mindestens 12.000 Euro wurden eingespielt. Das Geld soll helfen, die Not von Kindern in Ostafrika zu lindern.

Fendrich will der Kinderhilfsorganisation "Sternstunden" im Rahmen einer TV-Gala am 9. Dezember einen Scheck überreichen mit den Worten: "Das kommt von meinen Freunden aus Artà". Der Musiker verbringt mit Frau und Kind viel Zeit in seinem Haus in der Nähe des Ortes.

Organisiert wurde der Event unter der Federführung von Max und Jacky Stebegg, die in Cala Rajada die Bar "Casa Nova" betreiben". Im Vorprogramm brachte Autor Ulrich List das Publikum mit lyrisch-satirischen Versen zum Lachen, begleitet wurde er von Pianist Bernd Speier.

Rainhard Fendrich präsentierte im ersten Teil des Konzerts vor allem die Titel aus seiner im vergangenen Jahr erschienenen CD "Meine Zeit". Nach der Pause gab es dann die großen Hits wie "Macho Macho", "Blond", "Strada del Sole" oder "Es lebe der Sport" zu hören.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Grunwald Udo / Vor über 7 Jahren

Das war einfach nur ein schöner toller Abend im Theater in Arta......