Wein & Musik für MM-Leser

Manolo Cuesta gibt Zugabe. An diesem Sonntag spanische Gitarre

Wein und Musik, das passt gut zusammen.

Es war sicherlich das beste der Konzerte, die das Mallorca Magazin und die Bodega Santa Catarina schon veranstaltet haben: Rund 200 Gäste lauschten am vergangenen Sonntag den „beswingten" Klängen des Jazz Trios Manolo Cuesta und hatten nebenbei auch die Gelegenheit, eine professionell geleitete Weinprobe zu genießen.

Angesichts des Erfolgs haben sich die Veranstalter von Wein & Musik" zu einer „Zugabe" entschlossen: Manolo Cuesta & Co werden am Montag, 26. Dezember, noch einmal in der Kellerei auftreten. An diesem Sonntag, 11. Dezember, steht zunächst jedoch spanische Gitarre auf dem Programm.

Das mächtige Gewölbe von Santa Catarina, zwischen Andratx und Capdellà gelegen, präsentiert sich für die Konzerte äußert stimmungsvoll. Im Glanz vieler, vieler Kerzen bietet der Keller den idealen Rahmen für den Event.

Bodega-Geschäftsführerin Lena-Luiza Hertle und MM-Chef Bernd Jogalla begrüßten die Gäste, in der Mehrheit treue Leser des Mallorca Magazins. Im Mittelpunkt standen jedoch der Saxofonist Manolo Cuesta, die Sängerin María Martí und der Pianist Sebastià Raimundo.

Faszinierend, mit welcher Energie der 75-jährige Cuesta den Ton angibt. Spontan bereicherten zwei weitere Jazz-Freunde mit ihren Posaunen die Session. Und in den Pausen präsentierte Lena Hertle die Erzeugnisse ihrer Kellerei.

An diesem Sonntag, 11. Dezember, steht Salva López Folch auf der Bühne von Santa Catarina. Obwohl Mallorquiner, widmet sich der Architekt und Musiker mit Vorliebe der Flamenco-Gitarre. Mit Guillermo Sans, der sich „El Lele" nennt und sich dem „Cante Flamenco" widmet, ist er im Ensemble „Mallorca Flamenca" zusammengeschlossen.

Salva López studierte in Barcelona bei Rafale Canizares, lernt noch heute in renommierten Tanzakademien. Er hat sowohl in New York als auch in Deutschland schon Konzerte gegeben.

  • „Wein & Musik" in der Bodega Santa Catarina: Sonntag, 11. Dezember, spanische Gitarre; Sonntag, 18. Dezember, Trio Clásico; Montag, 26. Dezember Trio Manolo Cuesta. Jeweils 12 bis 14 Uhr. Eintritt gratis.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.