Hausgeburten auf Mallorca nehmen zu

Mindestens zehn bis zwanzig Babys pro Jahr kommen zu Hause zur Welt

| Kommentieren
Mallorca: Immer mehr Frauen bringen ihr Kind im eigenen Zuhause zur Welt.

Mallorca: Immer mehr Frauen bringen ihr Kind im eigenen Zuhause zur Welt.

Foto: Foto: R.L.

Die Zahl der Hausgeburten auf Mallorca ist in den vergangenen Jahren kontinuierlich gestiegen. Mindestens zehn bis zwanzig Frauen im Jahr bringen inzwischen ihr Kind in den eigenen vier Wänden zur Welt.

Immer mehr werdende Mütter, so eine Sprecherin der Berufsgruppe der Hebammen, möchten selbst entscheiden, wie und mit Hilfe welcher Menschen sie ihr Kind gebären wollen.

Nicht jede Schwangerschaft sei natürlich für eine Hausgeburt geeignet. Insgesamt habe die Zahl der Hausgeburten auch deshalb zugenommen, weil immer mehr Frauen aus den unterschiedlichsten Kulturen auf der Insel lebten, die wiederum sehr unterschiedliche Ansichten über "natürliche" Geburtsbedingungen einbringen. 

 

Kommentar

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich registrieren lassen und eingeloggt sein.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.