Zu Besuch bei Peter Maffay

Tag der offenen Tür auf seiner Finca am 27. September

Peter Maffay und seine Frau Tania während eines früheren "Tags der offenen Tür" auf der Finca Can Sureda.

Peter Maffay und seine Frau Tania während eines früheren "Tags der offenen Tür" auf der Finca Can Sureda. Foto: nimü

Wer Peter Maffay einmal hautnah erleben möchte, der sollte sich Samstag, 27. September, rot im Kalender anstreichen. Denn dann findet auf der Öko-Finca Can Sureda bei Pollença wieder ein "Tag der offenen Tür" statt, bei dem der Rockstar persönlich anwesend sein wird.

Im Rahmen der Aktion wollen Peter Maffay und sein Team über die Arbeit der Peter-Maffay-Siftung informieren, die in Spanien als Fundació Tabaluga firmiert. Auf der Finca wird ökologische Landwirtschaft betrieben. In direkter Nachbarschaft befindet sich ein Kinderferienhaus, in dem Gruppen traumatisierter Mädchen und Jungen Urlaub machen können. Sie verbringen dort eine Zeit fernab der heimischen Alltagsprobleme und in Einklang mit der Natur.

Anders als in den vergangenen Jahren wird der "Tag der offenen Tür" diesmal kein rauschendes Fest. Der Aufbau einer Bühne und Live-Bands sind nicht vorgesehen. Aus Maffays Umfeld verlautet, dass man sich dieses Jahr wieder stärker auf die Präsentation der eigentlichen Stiftungsarbeit konzentrieren möchte.

Los geht's am 27. September um 12.30 Uhr. Parkplätze stehen auf der Finca nicht zur Verfügung. Es wird voraussichtlich wieder ein Shuttle-Service von und nach Pollença eingerichtet werden.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

F. Binggeli / Vor über 5 Jahren

Wenn ich das nur früher gewusst hätte... :-( Seit ich denken kann ( und ich denke schon lange ) bin ich Maffay Fan. Bin doch tatsächlich am 27. 09.14 um 14.00 in Palma gelandet und hab es nicht gewusst das es so einen Anlass gibt. Wäre interessant gewesen die Stiftung so persönlich kennen zu lernen. Ja nu...ev ein ander mal. Finde die Stiftung super !! Bin mir sicher dass sehr viele Kinderaugen so wieder strahlen können! Weiter so Peter !! Liebe Grüsse F. Binggeli