Doña Sofía flaniert durch Palma

Die "Königin im Ruhestand" auf Streifzug in der Altstadt

Rundgang durch die Altstadt: Doña Sofía mit ihrer Schwester Irene.

Rundgang durch die Altstadt: Doña Sofía mit ihrer Schwester Irene.

Foto: Foto: J. Aguirre

Spaniens ehemalige Königin Sofía ist am Dienstagmorgen durch die Altstadt von Palma de Mallorca geschlendert. Begleitet von ihrer Schwester, Irene von Griechenland, sowie einem befreundeten Ehepaar genoss die Ex-Monarchin das schöne Wetter und besuchte kleine Geschäfte.

Doña Sofía, in lockerer Sommerkleidung, bestaunte die architektonischen Werke in den engen Gassen des "Casco Antiguo" und ließ sich bei einem Juwelier edlen Schmuck zeigen. Ob sie etwas gekauft hat, ist nicht bekannt. Nach einer guten Stunde ging es vom städtischen Markt zurück zum Marivent-Palast.

Sofía, die auch nach der Abdankung ihres Mannes Juan Carlos immer noch den Titel "Königin" tragen darf, verbringt schon seit über einem Monat die Sommerferien auf Mallorca. Den Palast hat Sofía, abgesehen von den Besuchen ihrer Enkel in der Segelschule Calanova, nur selten verlassen. Umso überraschender war nun ihr Rundgang durch Palma. (cze)

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.