Fahrt ins Glück für Blunt und Braut

Britischer Popstar gab seiner Sofia in Campanet das Jawort

Popstar James Blunt chauffierte seine Sofia im Käfer-Cabrio.

Popstar James Blunt chauffierte seine Sofia im Käfer-Cabrio.

Foto: Foto: Julián Aguirre

Nun also doch Mallorca! Schmusesänger James Blunt und seine Braut Sofia Wellesley haben sich auf der Finca Massana in der Gemeinde Campanet das Jawort gegeben. Der Zeremonie in der kleinen Kapelle auf der Finca wohnte nur ein kleiner Kreis von Freunden und Verwandten des Paares bei. Prominenz wurde nicht gesichtet.

Lange war darüber gerätselt worden, wo die Hochzeit des Popstars stattfinden könnte. Die Eltern der Braut sind seit langer Zeit mit einem Zweitwohnsitz auf Mallorca ansässig, der Bräutigam lebt teilweise auf Ibiza. Hintergrund: Das Paar hat berühmte Freunde wie Mitglieder der britischen Königsfamilie oder Sir Elton John. Von der Gästeliste her hätte die Trauung die Hochzeit des Jahres werden können.

Medienberichten zufolge haben Blunt und Wellesley bereits vor ein paar Wochen in London offiziell den Bund fürs Leben geschlossen. Bei der Mallorca-Trauung fuhren die beiden im Käfer-Cabrio vor, den Gästen standen Mini-Busse zur Verfügung. Nach dem Jawort ging es zur Agroturismo-Finca Es Fangar, wo Starkoch Marc Fosh auftischte. Auf Ibiza soll die Fiesta in diesen Tagen noch weitergehen. (nimü)

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.