Mittelaltermarkt im Pueblo Español

Pueblo Español, Palma de Mallorca |
Mittelalterliche Märkte sind auf den Balearen wie hier in Ibiza in Mode. Jetzt gibt es sie auch im Pueblo Español.

Mittelalterliche Märkte sind auf den Balearen wie hier in Ibiza in Mode. Jetzt gibt es sie auch im Pueblo Español.

Foto: Foto: Ultima Hora

Etwas Neues hat sich dieses Jahr das Team von Immobilienunternehmer Matthias Kühn einfallen lassen, denn von Karfreitag bis Ostermontag wird das Pueblo Español in Palma (C/. Pueblo Español) erstmals einen Mittelaltermarkt beherbergen.

Das Freilichtmuseum mit Nachbauten von historischen Gebäuden wie der Alhambra eignet sich wohl wie kein zweites Areal auf der Insel für diese Art von Events, was sich alljährlich ja auch beim Weihnachtsmarkt widerspiegelt.

Unter anderem gibt es Balearen-Produkte, Handwerks- und Falknereivorführungen, Kinderworkshops, Hüpfburgen, Bauchtanz und diverse Verköstigungsangebote. Der Eintritt kostet 5 Euro (Kinder bis 14 gratis), und geöffnet ist von 11 bis 23 Uhr (3. bis 6. April).

Bereits im Winter hatte der Weihnachtsmarkt im Pueblo Español tausende Besucher angelockt.

www.kuhn-partner.com

(aus MM 14/2015)

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.