Edeltourismus der 1950er Jahre

Cala Rajada, Capdepera, Mallorca |
Das Hotel "El Castillo" Ende der 1950er Jahre.

Das Hotel "El Castillo" Ende der 1950er Jahre. Foto aus: Els Senyors d'Ahir.

Ein jüngst erschienenes Buch lässt die touristische Vergangenheit von Cala Rajada aufleben: Der Bildband "Fotografies dels Senyors d'Ahir" (Die Fotografien der Herrschaften von gesten) basiert auf dem privaten Fotoarchiv des Ehepaares Carl und Aurelia Canaan. Die US-Amerikaner ließen sich von 1955 bis 1965 in Cala Rajada nieder und errichteten dort mit dem "El Castillo" das erste Luxushotel des Ortes nach dem Zweiten Weltkrieg.

Das Buch ist mehr als ein Fotoband. Viele Zeitzeugen kommen zu Wort und berichten über ihr Beziehungen zu dem mondänen Residentenpaar. Carl Canaan war als Buchhalter für US-Ölkonzerne weltweit tätig gewesen, bis er, der "kapitalistischen" Tretmühle überdrüssig, ausstieg und sich in Cala Rajada entschleunigte.

Die Canaans ließen ihr Hotel in Form einer Burg errichten, innen war alles glamourös. Als der Massentourismus den Nordosten Mallorcas eroberte, zog das feinfühlige Paar es vor, die Insel für immer zu verlassen. (as)

INFO
Der Bildband ist in den Läden und Tourismus-Infobüros von Capdepera für 12 Euro zu haben.


Comments

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Currently there are no comments.