Ein wartender Autokonvoi erregte am Flughafen von Palma Aufmerksamkeit. | Foto: Ultima Hora

Der Emir von Dubai, Mohammed bin Rashid Al Maktoum, fährt nicht mit einem einzelnen Auto vom Flughafen nach Port de Sóller. Dubais erster Mann im Staat und seine Begleiter sind gleich mit einem ganzen Konvoi von hochwertigen Fahrzeugen unterwegs. Das Spektakel erregte am Donnerstag ordentlich Aufsehen am Flughafen von Palma de Mallorca. Denn dort gelandet, brach Al Maktoum in Richtung Tramuntana-Gebirge auf.

Ähnliche Nachrichten

Dem Scheich gehört nach einem Bericht der MM-Schwesterzeitung Ultima Hora das Luxushotel Jumeirah Port Sóller. Der Emir begab sich nach der Ankunft am Flughafen auf direktem Weg in das Orangental und speiste dann in einem Restaurant in Port de Sóller. (cls)