Eine ganz besondere Romantik-Yacht

Port d'Andratx, Mallorca |
Die "Balear" ist derzeit in Port d'Andratx zu sehen.

Die "Balear" ist derzeit in Port d'Andratx zu sehen.

Foto: Michels
Die "Balear" ist derzeit in Port d'Andratx zu sehen.So kommt der Proviant an Bord.

Nur noch acht Jahre und dann hat die "Balear" ein ganzes Jahrehundert auf dem Buckel. Gebaut im Jahre 1924, steht das typisch mallorquinische Fischerboot – eines der letzten seiner Art – mittlerweile unter Denkmalschutz. Das Traditionsgefährt ist dadurch jedoch nicht zu musealem Nichtstun verurteilt.

Derzeit macht die "Balear" regelmäßig in Port d'Andratx fest, um Besucher zur Naturpark-Insel Sa Dragonera im Südwesten von Mallorca zu schippern. Leider können weitere Interessenten nicht mehr mitfahren. Die Plätze und Touren auf dem ehemaligen „Barca de Bou” (wörtlich: Boot mit Schleppnetz) sind seit zwei Monaten ausgebucht, berichtete die spanische Tageszeitung Ultima Hora am Montag. 

Die aus Eichen- und Kiefermholz gezimmerte "Balear" sollte ursprünglich um die Jahrtausende abgewrackt werden. Dann beschloss der Inselrat von Mallorca das Schiff zu retten und zu restaurieren. Heute gehört es dem balearischen Umweltministerium und wird für Schulungs- und Bildungszwecke benutzt. (as)

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.