Die Königsfamilie grüßt Mallorca

Palma de Mallorca |
So hat sich die königliche Familie den Pressefotografen präsentiert.

So hat sich die königliche Familie den Pressefotografen präsentiert.

Foto: Julián Aguirre

Die Kleidung wie immer aufeinander abgestimmt: blau-weiße Töne und einfache Schnitte samt einheitlichem Marine-Look. Beim traditionellen Fototermin am Donnerstag im Marivent-Palast hat sich das spanische Königspaar mit seinen Töchtern volksnah und ohne Allüren gezeigt.

Posiert haben König Felipe VI., Königin Letizia, Infantin Sofía und die Fürstin von Asturien Leonor vor zahlreichen Journalisten und Fotografen. Zuerst spazierte die Familie durch den mediterranen Garten der Residenz in Palmas Stadtteil Calamajor, dann wurde für das Hauptmotiv eine Bank ausgewählt.

Natürlich beschränkten sich die Journalisten nicht nur auf das Betätigen des Auslöseknopfes, sondern stellten Felipe auch einige Fragen. Viele interessierte, ob der König an der Segelregatta Copa del Rey teilnehmen werde. "Es wird nicht leicht sein, mitzusegeln, schlecht wäre es aber nicht, aufs Meer zu kommen", meinte der Monarch. Auf die Frage, ob seine Töchter auch bald mit dem Segeln beginnen werden, antwortete Felipe, dass sie damit starten können, wenn sie möchten. Schon nach neun Minuten reichten die Bourbonen jedem Anwesenden zum Abschied die Hand.

Der nächste offizielle Termin auf Mallorca wird bereits am kommenden Sonntag sein, wenn der König im Almudaina-Palast in Palma die Autoritäten und geladenen Balearen-Bürger bei einem Cocktail-Empfang begrüßen wird. Schon am Samstag ehrt Felipe die Sieger der Copa del Rey. (ac)

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.