Königsbesuch auf Mallorca geht mit Empfang zu Ende

La Almudaina, Mallorca |

Felipe VI., Königin Letizia und Altkönigin Sofía begrüßten alle Gäste persönlich.

Foto: Schittelkopp/Video

Nach einer Woche auf Mallorca hat die spanische Königsfamilie am Sonntag zum offiziellen Abschluss ihres Aufenthaltes einen Empfang mit Abendessen im Almudaina-Palast in Palma veranstaltet. Eingeladen waren Größen der balearischen Gesellschaft: Politiker, Funktionäre, Künstler und Größen der Wirtschaft.

450 Gäste nahmen in diesem Jahr am Empfang teil, unter ihnen die Ministerpräsidentin der Balearen, Francina Armengol, Real-Mallorca Präsident Monti Galmés, Palmas Bürgermeister José Hila sowie Punyet Miró, Enkel des Künstlers Joan Miró. Politiker der Parteien Podemos und Més blieben dem Empfang weitestgehend fern.

Felipe VI., Königin Letizia und Altkönigin Sofía gaben allen Eingeladenen persönlich zur Begrüßung die Hand. Letizia glänzte in einem Kleid des Designers Juan Vidal mit floralem Muster und goldenen Stilettos. Für das Abendessen war Zwei-Sterne-Koch Fernando Pérez Arellano zuständig. Es wurden typisch mallorquinische Spezialitäten serviert.

Laut Aussage des Pressesprechers des Königshauses war dies der letzte offizielle Auftritt der Königsfamilie während ihres Sommerurlaubs auf Mallorca. Ob sich die Reyes allerdings weiterhin privat auf der Insel aufhalten werden, verriet er nicht. (cls)

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.