Traubentreten als Höhepunkt des Weinfestes

| | Binissalem, Mallorca |
Insgesamt 49 Gruppen nahmen an dem Wettbewerbs im Traubentreten teil.

Insgesamt 49 Gruppen nahmen an dem Wettbewerbs im Traubentreten teil.

Foto: M.Nadal
Insgesamt 49 Gruppen nahmen an dem Wettbewerbs im Traubentreten teil.Der entstandene Most wird zum Wein im kommenden Jahr verarbeitet.Die Sieger bekamen 7,53 Liter des kostbaren Saftes zusammen.

Wenn nach dem Sommer die Traubenlese zu Ende geht, fangen für Binissalem, dem traditionsreichsten Weinbaugebiet auf Mallorca, die wichtigsten Wochen des Jahres an. Alles konzentriert sich dann auf das Weinfest mit seinen Höhepunkten in der zweiten Septemberhälfte.

So haben am vergangenen Sonntag 49 Gruppen, mit jeweils vier Teilnehmern, an der 18. Auflage des Wettbewerbs im Traubentreten teilgenommen. Traditionsgemäß waren alle in weiße Trachten, die "trepitjadors" geschlüpft. Insgesamt wurden 1.210 Kilos der kleinen roten Früchte der Sorten "Caubernet Sauvignon" und "Callet" zerquetscht. Die Sieger bekamen 7,53 Liter des kostbaren Saftes zusammen. Der entstandene Most wird zum Wein im kommenden Jahr verarbeitet.

Schon am Samstag durfte sich die Dorfjugend des Städtchens im Zentrum der Insel, bei einer Traubenschlacht richtig austoben. Etwa tausend Teilnehmer warfen mit 9.000 Kilos Weintrauben um sich. (ac)

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.