Händler sauer über späte Weihnachtsbeleuchtung

| Palma de Mallorca |
Die Plaça Rei Joan Carles I im Zentrum von Palma wird in der Weihnachtszeit immer prächtig geschmückt.

Die Plaça Rei Joan Carles I im Zentrum von Palma wird in der Weihnachtszeit immer prächtig geschmückt.

Foto: Archiv Utima Hora

Ein festes Datum im Kalender der Mallorquiner und Urlauber ist das Einschalten der prächtigen Festtagsbeleuchtung in Palma am letzten Freitag im November, dann strömen Tausende ins Zentrum. In diesem Jahr allerdings wird Palma seine Weihnachtsbeleuchtung am Samstag, 3. Dezember, einschalten. Das teilte Rodrigo A. Romero, Stadtrat für Infrastruktur, mit. Die Uhrzeit für den Start der Beleuchtung sowie weitere Programmpunkte für diesen Tag will die Stadt Palma nächste Woche bekannt geben.

Damit wird Palma eine Woche später als gewöhnlich in weihnachtlichem Glanz erstrahlen. Im Rathaus habe man sich aus ökonomischen Gründen für den späteren Termin entschieden. Sowohl, um Energiekosten zu sparen, als auch, um einen weiteren Anlass zu schaffen, die Menschen in die Stadt zu locken. Die Lokalpolizei hatte zudem Sicherheitsbedenken geäußert, es sei zu gefährlich, zu zwei Events Menschenmassen in die Stadt zu locken. Denn eigentlich hätten die Lichter am Freitag, 25. November, angehen sollen. Am letzten Freitag im November findet seit zwei Jahren auch in Palma nach US-Vorbild die Rabattaktion "Black Friday" statt.

Sauer stößt den Verbänden der Einzelhändler das neue Datum zum Anknipsen der Beleuchtung auf. Die Händler erhofften sich ein gutes Geschäft am "Black Friday", wollten die Läden länger öffnen, damit die Besucher nach dem Einschalten der Beleuchtung shoppen können. Die Pläne seien zunichte gemacht worden. Mit dem verspäteten Einschalten "zeigt die Stadt dem Einzelhandel die kalte Schulter", klagen Bernat Coll und Rafael Ballester, Präsidenten der Verbände Pimeco und Afedeco. Zumal auch der erste Advent (27. November) ein verkaufsoffener Sonntag ist - in diesem Jahr ohne Festtagsbeleuchtung.

(Den vollständigen Bericht lesen Sie in der jüngsten MM-Ausgabe (47/2016), erhältlich am Kiosk auf Mallorca, sowie an den Bahnhöfen und Flughäfen in Deutschland; oder auf E-Paper.)

Machen Sie auch bei der MM-Umfrage mit (siehe unten)!

War der Beitrag für Sie informativ? MM ist auch auf Facebook aktiv. Besuchen Sie uns. Wir freuen uns auf Sie!

Mitmachen

Lichterglanz erst ab 3. Dezember: Richtig oder falsch?

Bei dieser Umfrage kann leider nicht mehr abgestimmt werden.

  • Richtig, der 25. November ist zu früh. Außerdem ist der „Black Friday” nur konsumorientiert: 27.72%
  • Falsch, das Rathaus muss den Einzelhandel unterstützen. Außerdem sollten die Lichter zum ersten Advent brennen: 62.41%
  • Ist mir egal: 9.86%

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Helga / Vor über 3 Jahren

Ich bin speziell wegen der Beleuchtung angereist und bleibe bis Samstag. Das ist mehr als ärgerlich auch für die Touristen.

Mike / Vor über 3 Jahren

Schade. Die Beleuchtung hat was. Mutmaßlich geht es aber ausschliesslich um Einsparungen, nicht eine Steuerung der "Massen". Weil bei letzterem hätte man die Beleuchtung auch am Samstag einschalten und so den 1. Advent einschließen können.