Von Mallorca aus Europa entdecken

| Palma, Mallorca | | Kommentieren
Mitten im Herzen von Brüssel: Der Grand Place ist Treffpunkt für Touristen und Einheimische – von Mallorca aus ein Katzensprung.

Mitten im Herzen von Brüssel: Der Grand Place ist Treffpunkt für Touristen und Einheimische – von Mallorca aus ein Katzensprung.

Foto: nimü

Mallorca ist eine beliebte Insel bei Urlaubern aus aller Herren Länder. Das führt zu guten Flugverbindungen in viele Länder, von denen auch die Menschen profitieren können, die fest im Urlauber-Paradies leben.

Die meisten deutschsprachigen Insel-Residenten wissen, dass es gute Verbindungen nach Deutschland, Österreich, in die Schweiz und natürlich auch auf das spanische Festland gibt. Dass aber in Europa und darüber hinaus die Orte gut zu erreichen sind, aus denen die Touristen nach Mallorca geflogen werden, darüber denken viele nicht nach. MM hat sich mal umgeschaut, wo sich außerhalb des deutschen Sprachraums und abseits von Spanien im Sommer ein Kurzurlaub verbringen lässt. Nur ein paar Tage, zum Beispiel ein verlängertes Wochenende. Voraussetzung: Es muss einen Direktflug geben, ohne umsteigen.

Wer den britischen Humor mag, der ist klar im Vorteil. Mehrere Airlines verbinden die britische Insel in hoher Frequenz mit der Insel. Aber auch in Frankreich, in Italien, den Niederlanden und anderen Ländern landen Flugzeuge, die vom Flughafen Palma kommen.

Die Airline mit den internationalsten Zielen ist Ryanair, auch Easyjet und Vueling bedienen viele verschiedene Länder.

Großbritannien und Irland: Belfast, Birmingham, East Midlands, Edinburg, Glasgow, Leeds, die Londoner Airports, Manchester Newcastle, Doncaster, Bristol und einige andere Städte auf der britischen Insel werden von Fluggesellschaften wie Monarch, Thomson Airways, Thomas Cook Airlines, Jet2.com und anderen angeflogen. Die Auswahl ist groß.

Ryanair fliegt nach Wroclaw, Krakau, Warschau-Modlin, Göteborg-Landvetter, Stockholm Skavsta, Kaunas, Bratislava, Eindhoven, Bologna, Mailand-Bergamo, Rom-Ciampino, Brüssel, Billund, Marseille-Provence, Paris-Beauvais, nach Dublin, Cork und Shannon sowie zu diversen Zielen in Großbritannien.

Mit Vueling kommt man direkt nach Amsterdam, Bordeaux, Cardiff, Florenz, Rom, Paris, Lille, Lyon, Marseille, Nantes, Rennes und Toulouse.

Easyjet bietet Direktverbindungen nach Amsterdam, Venedig, Mailand, Nizza, Neapel, Lyon, Toulouse, Paris, Bordeaux, Belfast, Bristol, Glasgow, Edinburgh, Newcastle, Manchester, Liverpool und London.

Von Norwegian kann man sich nach Aalborg, Kopenhagen, Stockholm, Göteborg, Helsinki, London und Oslo bringen lassen.

Tui Fly Belgium kann eine Lösung sein, wenn man nach Antwerpen, Brüssel, Lüttich oder Ostende-Brügge will. Transavia verbindet Palma mit den niederländischen Städten Amsterdam, Rotterdam und Eindhoven. Es gibt noch ein paar weitere Airlines, die wenige Flüge ab/bis Palma in europäische Metropolen anbieten. So zum Beispiel Air Europa mit der Verbindung zum Flughafen Paris-Orly.

Nachfolgend hat MM ein paar Tipps für Kurzreisen zusammengestellt, die vielleicht dem einen oder anderen Leser als Anregung dienen. Die Preise galten bei der Recherche am Dienstag und können sich erfahrungsgemäß täglich oder sogar stündlich ändern.

Von Palma kommt man mit Ryanair im Sommer dreimal pro Woche ins italienische Bologna. Beispiel: Hinreise am Mittwoch, 10. Mai, um 13 Uhr (Landung 14.45 Uhr, Flugzeit 1:45 Stunden). Rückreise am Montag, 15. Mai, 10.35 Uhr (Landung 12.25 Uhr, Flugzeit 1:50 Stunden). Ab 51 Euro.

Amsterdam Ende Juni. Start Donnerstag, 29. Juni, um 9.15 Uhr mit Easyjet (Ankunft 11.50 Uhr, Flugzeit 2:35 Stunden). Rückkehr am Sonntag, 2. Juli, um 19 Uhr mit Vueling (Landung 21.25 Uhr, Flugzeit 2:25 Stunden). Ab 104 Euro.

Ein paar Tage in der walisischen Hauptstadt Cardiff. Los geht's am Mittwoch, 14. Juni, um 10.45 Uhr, mit Thomas Cook Airlines (Landung 12.15 Ortszeit, Flugzeit 2:30 Stunden). Rückflug am 20.40 Uhr Ortszeit mit Vueling (Landung 0.05 Uhr, Flugzeit 2:25 Stunden). Ab 125 Euro.

Nicht nur Wein-Experten dürfte ein Trip nach Bordeaux gefallen. Zum Beispiel am Donnerstag, 13. Juli, um 11.25 Uhr mit Volotea (Landung 13 Uhr, Flugzeit 1:35 Stunden). Rückkehr ebenfalls mit Volotea am Sonntag, 16. Juli, um 9.50 Uhr (Landung 11.15 Uhr, Flugzeit 1:25 Stunden). Ab 122 Euro.

Europas Hauptstadt Brüssel bietet viele Sehenswürdigkeiten. Start in Palma am Donnerstag, 3. August, um 15.45 Uhr mit Ryanair (Landung 18.05 Uhr, Flugzeit 2:20 Stunden). Rückkehr am Sonntag, 6. August, um 13.05 Uhr ebenfalls mit Ryanair (Landung 15.15 Uhr, Flugzeit 2:10 Stunden). Ab 202 Euro.

Oder wie wär's mit einem kurzen Abstecher nach Algier? Zum Beispiel am Donnerstag, 22. Juni um 15.20 Uhr mit Air Algerie (Landung 15.05 Uhr Ortszeit, Flugzeit 45 Minuten). Rückkehr ebenfalls mit Air Algerie, am Sonntag 25. Juni, um 14.20 Uhr Ortszeit (Landung 16.05 Uhr, Flugzeit 45 Minuten). Ab 171 Euro.

Viel Erinnerung an vergangene Tage bietet Wroclaw, auf Deutsch Breslau. Mit Ryanair kann man zum Beispiel am Dienstag, 12. September, um 13 Uhr hinfliegen (Landung 15.45 Uhr, Flugzeit 2:45 Stunden). Rückkehr ebenfalls mit Ryanair am Samstag, 16. September, um 10.50 Uhr (Landung 13.35 Uhr, Flugzeit 2:45 Stunden). Ab 120 Euro.

Wer sich die kleine Meerjungfrau von Kopenhagen mal aus der Nähe anschauen will, der kann am Donnerstag, 11. Mai, um 9.55 Uhr mit Norwegian in Palma starten (Landung 12.55 Uhr, Flugzeit 3 Stunden). Zurück geht es ebenfalls mit Norwegian am Sonntag, 14. Mai, um 6.05 Uhr (Landung 9.05 Uhr, Flugzeit 3 Stunden). Ab 102 Euro.

Um mal ein paar Tage Abstand von Mallorca zu gewinnen, kann man auch nach Kaunas fliegen, das ist die zweitgrößte Stadt Litauens. Zum Beispiel am Dienstag, 12. September, um 18.45 Uhr mit Ryanair (Landung 23.20 Uhr Ortszeit, Flugzeit 3:35 Stunden). Die gleiche Airline bietet auch den Rückflug an. Am Sonntag, 16. September, um 21.15 Uhr Ortszeit startet der Flieger. (Landung 23.55 Uhr, Flugzeit 3:40 Stunden). Ab 244 Euro.

Sogar nach Moskau kommt man von Palma aus ohne Zwischenstopp. S7 Airlines und Ural Airlines fliegen direkt. So sieht das Beispiel für einen Trip von Donnerstag, 29. Juni, bis Sonntag, 2. Juli aus: Abflug mit S7 um 15.20 Uhr (Landung 20.50 Uhr Ortszeit, Flugzeit 4:30 Stunden). Ural fliegt von 12.55 Uhr bis 18.25 Uhr Ortszeit (Flugzeit 4:30 Stunden). Zurück geht es mit S7 ab 10.40 Uhr Ortszeit (Landung 14.25 Uhr, Flugzeit 4:45 Stunden). Ural startet um 12 Uhr (Landung 15.40 Uhr, Flugzeit 4:40 Stunden). Hin und zurück mit S7 kostet ab 433 Euro, bei Ural sind 502 Euro fällig.

(aus MM 11/2017)

Kommentar

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich registrieren lassen und eingeloggt sein.

* Pflichtfelder

Claudia BOTH / Vor über 4 Jahren

Guten Morgen aus Berlin, schade, dass Sie keine Tipps für Flüge auf das spanische Festland geben. Mein Mann und ich sind innerhalb unserer Mallocaaufenthalte schon nach Granada, Madrid und Barcelona geflogen. Sehr schöne und empfehlenswerte Orte für eine Städtereise.... Mit freundlichen Grüssen, Familie Both.

Martha / Vor über 4 Jahren

Danke fuer diese profunde Recherche. Super!!!!