Auf der "Rising Sun" lässt es sich im Sommer aushalten – das wissen auch viele Promis zu schätzen. | Ultima Hora

Im Hafen von Mallorcas Hauptstadt Palma hat die Megayacht "Rising Sun" festgemacht. Das Schiff beherbergt immer wieder Berühmtheiten, zuletzt das Ehepaar Obama, Bruce Springsteen und Tom Hanks.

Die Kais des Club de Mar in Palma sind Heimstatt zahlreicher großer Yachten – und immer wieder kommen interessante "Gäste". Die "Rising Sun" ist so ein illustrer Besuch, denn das 138 Meter lange Luxuschiff ist unter den Top 10 der weltweit größten Yachten. Gebaut wurde sie Anfang der 2000er Jahre in der Bremer Lürssen-Werft, Auftraggeber war damals Oracle-Chef Larry Ellison; inzwischen soll der Pott dem Musik- und Filmproduzenten David Geffen gehören.

Schlagzeilen macht die "Rising Sun", weil sie immer wieder berühmte Leute an Bord hat. Im zurückliegenden Jahr logierten auf ihr unter anderem das Ehepaar Obama, Bruce Springsteen, Tom Hanks, Oprah Winfrey, Leonardo DiCaprio und Mariah Carey. 

Das Schiff gilt als besondes schnell (28 Knoten). Auf fünf Decks befinden sich insgesamt 80 Räume. Zu den Annehmlichkeiten gehören ein Hubschrauber-Landeplatz, der auch als Basketballfeld verwendet werden kann, ein Kino und ein Weinkeller.   

Ähnliche Nachrichten