Skandinavische Pilotin mit Flugangst zeigt ihr Leben auf Instagram

| | Palma, Mallorca |
Influencerin Sara Johansson zeigt ihr Leben als Pilotin auf Instagram. Mit dem Account hat sie schon tausende Follower gewonnen.

Influencerin Sara Johansson zeigt ihr Leben als Pilotin auf Instagram. Mit dem Account hat sie schon tausende Follower gewonnen.

Foto: Instagram johsara
Influencerin Sara Johansson zeigt ihr Leben als Pilotin auf Instagram. Mit dem Account hat sie schon tausende Follower gewonnen.Skandinavische Pilotin Sara Johansson zeigt ihr Leben auf Instagram.Skandinavische Pilotin Sara Johansson zeigt ihr Leben auf Instagram.Skandinavische Pilotin Sara Johansson zeigt ihr Leben auf Instagram.

Vollzeit-Pilotin und Influencerin zugleich? Skandinavierin Sara Johansson zeigt, dass das möglich ist. Die 33-Jährige will mit dem sozialen Netzwerk Instagram junge Menschen für die Luftfahrtbranche begeistern. Für ihren Account "johsara" hat sie bereits 34.000 Follower.

Auf ihren Bildern gibt die blonde Frau Einblicke in ihr Leben in der Luft. So zeigt sie unter anderem, wie sie eine "Falcon 7X" fliegen durfte, einen hochmodernen Privatjet mit einer speziellen Kabelsteuertechnik.

Dass die in Schweden geborene Frau mal Pilotin werden würde, hätte sie wohl selbst nicht gedacht. Denn eigentlich leidet sie an Flugangst. Doch von ihren Ängsten habe sie sich noch nie unterkriegen lassen, so Johansson. Als sie auf einer Urlaubsreise nach Griechenland mit 16 Jahren das Cockpit besichtigen durfte, änderte das ihre ganze Sicht auf das Fliegen. Zunächst verdingte sie sich als Friseurin, brauchte aber einen Wechsel, wie sie sagt. Erst mit Ende 20 setzte sie dann ihren Traum um, Pilotin zu werden. Jahrelanges Training und eine preisintensive Ausbildung inklusive. Dafür jobbte sie im Schichtdienst am Flughafen.

Einer der außergewöhnlichsten Momente bisher sei die Zusammenarbeit mit dem Sänger von Iron Maiden, Bruce Dickinson, gewesen, der selbst eine kleine Charter-Gesellschaft besitzt und dessen Privatjet sie steuern durfte.

In Palma habe sich Sara Johansson nun mit ihrem Freund niedergelassen. Von hier aus könne sie bequem verschiedene Ziele ansteuern. Nur ihre 900 Flugstunden pro Jahr dürfe sie nicht überschreiten. Eines gefällt ihr allerdings nicht an der derzeitigen Luftfahrtbranche: Nur neun Prozent aller Piloten sind weiblich. (dise)

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Anna / Vor etwa 1 Jahr

Du wirst während eine Fluges im Cockpit noch nie mit ihr gesprochen haben, um das belastbar sagen zu können. Eine Pilotin mit Flugangst sollte vielleicht besser auf Bus umschulen.

Thomas / Vor etwa 1 Jahr

Sara Johansson ist eine ausgezeichnete Pilotin und sehr sehr nett.

Anna / Vor etwa 1 Jahr

"Dass die in Schweden geborene Frau mal Pilotin werden würde, hätte sie wohl selbst nicht gedacht. Denn eigentlich leidet sie an Flugangst. Doch von ihren Ängsten habe sie sich noch nie unterkriegen lassen, so Johansson." - Wenn ich wüsste, dass sie im Cockpit sitzt, würde ich NIE mit ihr fliegen. NIE!