Mallorca bereit für den Ansturm zu Allerheiligen

Mallorca |
Auf Mallorca gedenken die Menschen an Allerheiligen traditionell der Toten, schmücken ihre Gräber und Grabnischen mit Blumen.

Auf Mallorca gedenken die Menschen an Allerheiligen traditionell der Toten, schmücken ihre Gräber und Grabnischen mit Blumen.

Foto: Daniel Espinosa / Ultima Hora

Mallorcas Friedhöfe – und die Blumengeschäfte – rüsten sich bereits für den großen Ansturm zu Allerheiligen. Der 1. November ist in Spanien ein offizieller Feiertag, an dem die Menschen traditionell der Toten gedenken. Allein in Palma strömen Zehntausende auf die Friedhöfe. Achtung Autofahrer: Rund um Palmas Zentralfriedhof bestehen teilweise Absperrungen.

Auch in diesem Jahr laden die deutschsprachige und die evangelische Gemeinde gemeinsam mit dem deutschen Konsulat zu einer Gedenkfeier für die auf den Inseln verstorbenen Deutschen der letzten zwölf Monate. Sie findet am 1. November um 13 Uhr (im Anschluss an die Heilige Messe) in der Krypta der katholischen Kirche Santa Cruz in Palma statt (Carrer Sant Llorenç 4).

Kommentar

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich registrieren lassen und eingeloggt sein.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.